Aktuelle Konzerte  

Konzert  „Musik zum dritten Advent“
Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:00 Uhr
Pfarrkirche St.Johannes   A-6835 Zwischenwasser,Batschuns   Kirchstrasse
Cornelia Rheinberger, Sopran
Hieronymus Schädler, Flöte
Moritz Huemer, Violoncello
Gertrud Längle-Hofer, Orgel und Cembalo
Mit Werken von Telemann, Händel, Tambling, Vaughan-Williams, Demenga u.a.
Freiwillige Kollekte

 

Weihnachtskonzert 2017
Stephanstag, Dienstag, 26. Dezember 2017 17 Uhr  Pfarrkirche Triesenberg/Liechtenstein  
Hieronymus Schädler, Flöte; Sabine Bärtschi, Violoncello; Priska Zaugg, Harfe
Werke von
Antonio Vivaldi, Leonardo Vinci, Michail Glinka, Heitor Villa-Lobos, Marguerite Roesgen-Champion u.a.
Im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum werden Werke im Spannungsfeld vom Barock bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zur Aufführung gebracht.
Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen!
Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang
 
 

******************************************************************************

Stattgefundene Konzerte    Daten rückläufig 

******************************************************************************

Freitag 10. November 17 um  20.00 Uhr  VELOPLUS beim Bahnhof Wetzikon
VELOCE   (12. Wetziker Fabrikkonzert)
Musik von J.A. Hasse, D. Scarlatti, G. Benda, D. Padròs, A. Hansen, R. Armbruster
mit
Christina Reburg, Mezzosopran
Hieronymus Schädler, Flöte
Carmen Berger, Karinette & Bass-Klarinette
Markus Hochuli, Gitarre

Sonntag 5. Nov 17 um 17 Uhr im Gemeindesaal Triesenberg / Liechtenstein
RUNDUM ROSSINI - RUNDUM RIBEL
ein Ohren- und Gaumenschmaus, genannt der "Klassische Ribel"
Mit dem DUO ARMONÏAC   
Hieronymus Schädler, Flöte & Christina Reburg, Gesang&Klavier

 

 

Donnerstag,  5. Oktober 2017  20:00 Uhr     Kunsthaus Zürich    
ARS AMANDI - Die Kunst des Liebens

Programm mit La Lupa & Hieronymus Schädler
Eine Produktion von und mit La Lupa; Musik: Hieronymus Schädler; Regie: Erica Hänssler;
Licht: Roland Brand; Kostüm: Adam Brody; Kopfschmuck: Sonja Rieser
Mehr unter  www.la-lupa.ch   

 

 

Samstag 23. September 2017        
in der VILLA PISANA SCALABRIN  in Vescovana (Padova) IT
MONDO MIO!
Eine Produktion von und mit La Lupa; Musik: Hieronymus Schädler
unter  www.la-lupa.ch       mehr Informationen

 

 

Samstag, 26. August 2017  19:00 Uhr     Kunsthaus Zürich    
ARS AMANDI - Die Kunst des Liebens
Programm mit La Lupa & Hieronymus Schädler
Eine Produktion von und mit La Lupa; Musik: Hieronymus Schädler; Regie: Erica Hänssler;
Licht: Roland Brand; Kostüm: Adam Brody; Kopfschmuck: Sonja Rieser
Mehr unter  www.la-lupa.ch 

 

22. Triesenberger Frühling 2017
Mini-Festival der Kammermusik
7.-9. April 2017 / Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

mit romantischer Musik vom Duo bis zu 10 Bläsern mit Kontrabass

Duo Armonïac
(Hieronymus Schädler, Flöte; Christina Reburg, Klavier)
Krommer-Bläserensemble   (Flöte: Hieronymus Schädler, Aldo Christen - Oboe: Gotthard Odermatt, Martin Odermatt, Susanne Hidber - Klarinette: Mathias Lehmann, Peder Zipperlen - Horn: Daniel Allenbach, Michael Mächler, Sebastian Rauchenstein - Fagott: Salomon Billeter, Martin Hirzel, Adriano Spiccia - Kontrabass: Joël Küchler)
Werke von
A. Dvořak, C. Reinecke, Ch.-M. Widor, Ph. Gaubert, G. Donizetti, Fr. Lachner, S. Jadassohn, L. Janaçek, E. Bloch, u.a.

Fr  7. April Abendkonzert     19.30  Flöte, Klavier (mit eingeschobenen Texten über die Liebe)
Sa 8. April Abendkonzert      19.30  Grosse Bläserbesetzung
So 9. April Matinée           11.00  Kleinere Bläserbesetzung

Der diesjährige Triesenberger Frühling steht ganz im Zeichen der Romantik und der Bläser. Wie jedes Jahr gibt es bekannten Komponisten auch wieder Neues zu entdecken. Den Reigen der Konzerte eröffnet am Freitag „Eine kleine Sommer-Nachts-Traum-Musik“, ein vom Duo Armonïac zubereitetes Programm, das Musik mit kurzen Texten garniert.
Der Liechtensteiner Joseph Rheinberger würde wunderbar in den diesjährigen „Frühling“ passen, aber leider hat er für reine Bläserbesetzung nichts geschrieben. Dafür erklingt am Samstag als Teil eines sehr farbenreichen Programms ein wunderschönes Oktett seines Lehrers Franz Lachner. Carl Reinecke (quasi der „Schumann-Ersatz“ für Flötisten) umrahmt mit 2 Werken sozusagen den diesjährigen Frühling. Von ihm erklingt am Freitag die „Ballade op.288“ und am Sonntag das „Sextett op.271“. In Werken von Janaçek, Bloch, Berkeley & Françaix ist auch das 20. Jahrhundert mit seiner romantischen Seite vertreten.

Wir hoffen Sie hiermit neugierig auf unsere Programme gemacht zu haben und es würde uns freuen, Sie zu diesen Konzerten begrüssen zu dürfen!  
Einzeleintritt 25.- Chf / Freier Eintritt für VTK-Mitglieder & Gönner

1. & 2. April 2017   Konzerte mit dem Krommer-Bläserensemble 
Samstag, 1. April 2017, 19.30 Uhr Konzert in Bern, Nydeggkirche,Nydegggasse 3011 Bern
Sonntag, 2. April 2017, 17.00 Uhr, reformierte Kirche 8134 Adliswil, Schweiz
Werke von
Gaetano Donizetti: Sinfonia, Franz Lachner Oktett Op. 156, Salomon Jadassohn: Serenade Op. 104,
Jean Françaix: Sept dances d’après le Balett „Les Malheurs de Sophie“

 

Do, 30.03.2017, 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr
Ort  Augustinerkirche Zürich, nähe Paradeplatz
Sternschnuppen über Mittag
Verantwortlich  Urs Stolz
mit  Sibylle Forrer, ref. Pfarrerin, ehem. Sprecherin «Wort zum Sonntag»
Musik; Hieronymus Schädler, Flöte - Mirjam Tschopp, Viola
            Werke von Fr. Devienne & J. N. David

 

 

8. – bis 25. März 2017
  jeweils Dienstag bis & mit Samstag, 20.00 Uhr


LA LUPA – MONDO MIO

von & mit La Lupa (Produzentin & Sängerin)

Hieronymus Schädler, Komposition /Arrangements & versch. Querflöten!  

„Wir umkreisen das, was man als die eigene Welt wahrnimmt.“


Gefundene Texte und wunderschöne Poesien von 
P. Neruda, R. Tagore, E. Haich, F. Pusterla, C. Rovelli und Lukrez 
im Wechselspiel mit Musik (Canzoni, Schlager, Zwischenspielen ...) 
formen eine bekömmliche Mischung aus Staunen, Augenzwinkern, Unterhaltung und Tiefgang. Es sind Preziosen der Weltliteratur, mit denen „meine Welt“ – Mondo mio – illustriert wird. Und natürlich mit speziell zum Programm komponierter und arrangierter Musik. 

Es ist das 3. Programm in Folge, das La Lupa & Hieronymus Schädler gemeinsam spielen.


Evita Galanou und Thomas Wollenberger (Regie), Roland Brand (Licht), Adam Brody (Kostüm), Sonja Rieser (Kopfschmuck)
Theater Stok (Hirschengraben 42, 8001 Zürich; Haltestelle Neumarkt)

Aufführungen vom
8. – bis 25. März 2017
jeweils Dienstag bis & mit Samstag, 20.00 Uhr

Reservation unter www.la-lupa.ch
 
 

 

Weihnachtskonzert 2016

Stephanstag, Mo, 26. Dezember 2016  17 Uhr      Pfarrkirche Triesenberg/Liechtenstein

 

Hieronymus Schädler, Flöte; Stefan Buri, Fagott; Merit Eichhorn, Cembalo & Orgel

 

Werke von 

Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Joseph Bodin de Boismortier, Antonio Vivaldi, Charles Koechlin, Jean Langlais, Jehan Alain

 

Die Besetzung von Flöte, Fagott und Cembalo/Orgel eignet sich besonders gut die kontrastreiche Adventszeit stimmig erleben zu lassen. Im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum werden Werke im Spannungsfeld vom Barock bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zur Aufführung gebracht. In wechselnden Besetzungen erklingen Triosonaten aus Deutschland (Telemann), Frankreich (Boismortier) und Italien (Vivaldi); Solowerke von J.S. Bach, Ch. Koechlin & J. Alain, und ein Duo von J. Langlais für Flöte & Orgel. Das einstündige Programm beinhaltet Musik, die das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegelt.

 

Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen! 

Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang

 

 

 

Sonntag, 11. Dezember 2016, 17:00 Uhr
Evangelische Kirche,    Fürst Franz Josef Str. 11  Vaduz FL  

Konzert  „Musik zum dritten Advent“

Cornelia Rheinberger, Sopran; Hieronymus Schädler, Flöte
Moritz Huemer, Violoncello;  Gertrud Längle-Hofer, Orgel und Cembalo

mit Werken von Telemann, Händel, Tambling, Demenga etc.

Freiwillige Kollekte zugunsten eines Hilfswerks

 
 
4. Dezember 16, 19.30 Uhr   Kirche St. Peter / Zürich
"Abendfeier zum 2. Advent"

mit 

Hieronymus Schädler, Flöte; Ursula Koelner, Violine; 

Margrit Fluor, Orgel; Pfr. Ueli Greminger, Worte

 

Musik von 

F. Giardini, J.M. Hotteterre, G.Ph. Telemann, G. Fritz

 

Eintritt frei  / Kollekte HEKS Kolumbien

 

 

 

 

4. Dezember 16, um 11.15 Uhr, im Stadthaus, St. Gallerstr. 40 Rapperswil-Jona  

  

 "DAS TAL IM NEBEL"  

nach einem Buch von Arcadio Lobato 

mit 

Hieronymus Schädler, Flöte; Magdalena Peter, Fagott

Beat Schuler, Klavier & Konzept; Kathrin Irion, Erzählerin

Hans Rudolf Wiget, Bildanimation

Musik von

L.v. Beethoven, Ch. Koechlin, E. Grieg, L. Janacek, Ch. Corea

EINTRITT FREI

 

 
13. November 2016, 17 Uhr   Baden AG   Villa Boveri
        ARS AMANDI    von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Erica Hänssler 
 

 

  mehr dazu unter  www.la-lupa.ch
 

 

6. November 16, um 17.00 Uhr, im Dorfsaal Triesenberg FL statt: 

 

Unter dem Titel  

 "Geflöteter Ribel, nicht nur als Ohrenschmaus"  

musizieren 

auf verschiedenen Flöten (Flöte, Piccolo, Altflöte, Bassflöte)

 

Regine Wischuf, Marianne Sele, 

Gabi Ellensohn & Hieronymus Schädler, der das Ganze auch moderiert

 

Die gespielten Werke von

W.A. Mozart, Fr. Kuhlau, A. Reicha, A. Tcherepnin, M. Berthomieu  u.a.

versprechen ein wohlklingendes Ohr-Vergnügen

Der Eintritt (inkl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereinsmitglieder frei
Erwachsene 30.- Chf, Kinder mit Eltern gratis

Reservation erbeten unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Samstag, 01. Oktober 2016 19:30     Villa Grunholzer  Florastrasse 18  CH-8610 Uster       
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  www.villagrunholzer.ch  Abendkasse ab 19:00
«Sinfonie im Quartett»
Kammermusik von Florent Schmitt, Lennox Berkeley und L.v. Beethoven
mit

The Liechtenstein Micro-Symphonix in Quartett-Formation

Hieronymus Schädler, Flöte;  Ursula Koelner, Violine; 

Christine Meyer, Violoncello; Edward Rushton, Klavier

 
 
Freitag, 29. September 2016 18:00  Vaduz, Kunstmuseum Liechtenstein 
                                  Soirée Surprise
                                  mit Hieronymus Schädler, Flöte & Katrin Schurti, Gitarre
                                
 
Sonntag 25. September 16  17.00  Konservatorium  Zürich   Grosser Saal

«Sinfonie im Quartett»

P. Wagner / W. A. Mozart  Quartett über Motive aus Mozarts „Don Giovanni“

W.A. Mozart Sinfonie Nr.38 D-Dur KV 504 „Prager“ (arr. v. J.N. Hummel)                                             

********************

L.v. Beethoven              Ouvertüre zu „Die Geschöpfe des Prometheus“ (arr. v. J.N. Hummel) 

L.v. Beethoven              Sinfonie Nr. 1 C-Dur  op.21 (arr. v. J.N. Hummel) 

mit

The Liechtenstein Micro-Symphonix in Quartett-Formation

Hieronymus Schädler, Flöte;  Ursula Koelner, Violine; 

Christine Meyer, Violoncello; Edward Rushton, Klavier

 
 
10. September 2016  ab 19 Uhr in der Ref. Kirche Wetzikon ZH
           3. Wetziker MusikNacht  des Musikforum Wetzikon
                      www.musikforum-wetzikon.ch
mit Kurzkonzerten  

20.00 Uhr: Die Bremer Stadtmusikanten, oder was Töne vermögen
Das Märchen der Brüder Grimm, humoristisch mit Musik gestaltet vom Schweizer Komponisten Franz Tischhauser.  Ein Familienkonzert für Gross und Klein.
mit Hieronymus Schädler (Flöte), Isaac Duarte (Oboe), Xavier Alig (Fagott), Carmen Berger (Klarinette),
      Mônica Kato Duarte (Klavier), Roger Widmer (Sprecher)

21.00 Uhr: Le Carnaval des Animaux – nach Art des Hauses
Die bekannte Musik von Camille Saint-Saens einmal anders. Lassen Sie sich überraschen.
Mit Ursula Koelner und Thomas Ineichen (Violinen), Ronald Dangel (Kontrabass), Hieronymus Schädler (Flöte), Isaac Duarte (Oboe), Carmen Berger (Klarinette), Mônica Kato Duarte, Roswitha Hächler, Annette Stopp (Tasteninstrumente), Roger Widmer (Gesang und Sprecher)  

 
9. September 2016  17 Uhr   Gasthof Gyrenbad bei Turbenthal  
Die Kulturdetektive tauchen zusammen mit dem bekannten Flötisten Hieronymus Schädler über die
Musik ein in frühere Zeiten mit Werken für Flöte solo. Führung durch das historische Kurhotel Gyrenbad anschliessendem Nachtessen mit speziellem Wald & Garten-Menü 
Näheres unter   www.kulturdetektive.ch 
 
 
7. September 2016 20 Uhr     Burgbachkeller ZUG
ARS AMANDI  -  Die Kunst des Liebens nach Ovid
Eine Produktion von und mit
La Lupa & Hieronymus Schädler (Komposition,Flöten)
Regie: Erica Hänssler 
Mehr dazu unter  www.burgbachkeller.ch  &   www.la-lupa.ch
 
 
2./3. September 2016 20 Uhr,  Theater STOK, Zürich 
Eröffnung der Saison & Gedenkfeier für Erica Hänssler
Internes Fest für Geladene Gäste
mit u.a. 
Duo Armonïac 
Hieronymus Schädler, Flöte & Christina Reburg, Klavier/Gesang
 
 
27. August 2016  Kloster Fischingen   20 Uhr
Privates Geburtstags-Konzert
RUNDUM ROSSINI
Werke von Rossini, Bellini, Donizetti
Duo Armonïac
Hieronymus Schädler, Flöte & Christina Reburg, Gesang/Klavier
 
Samstag, 13.August 2016, 20 Uhr
Flims-Festival    Hopfenbühne Brauerei, Flims Waldhaus
Werke von
L.v. Beethoven (Prometheus-Ouvertüre, Sinfonie Nr.1),
J. Haydn (Londoner Trio Nr.1) , L. Berkeley (Concertino) 
mit
Hieronymus Schädler, Flöte
Ursula Koelner, Violine
Christine Meyer, Violoncello
Edward Rushton, Klavier
siehe      http://www.flimsfestival.ch/index.html

 

Freitag, 03. Juni 2016, 20:00 Uhr
Unter den Rathausbögen, Berneck
ARS AMANDI  -  Die Kunst des Liebens nach Ovid
Eine Produktion von und mit
La Lupa & Hieronymus Schädler (Komposition,Flöten)
Regie: Erica Hänssler
Mehr dazu unter   www.la-lupa.ch 

 
26. Mai 16  11.15 Uhr   Kirche St. Peter     
Jahresanlass der Sammlung Johann Caspar Lavater
WORT & MUSIK    "Musischer Lunch mit Mozart"
                         mit u.a.
Hieronymus Schädler, Flöte & Margrit Fluor, Klavier
 
 
8.-10. April 2016        21. Triesenberger Frühling 2016            
Mini-Festival der Kammermusik
2 Abendkonzerte (jeweils 19.30) & Sonntags-Matinée (11 Uhr) 
im Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

8. April 19.30  Trio-Konzert
Werke von Giordani, J.Chr.Fr. Bach, Martinu u.a
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Mirjam Tschopp, Violine & Viola; Edward Rushton, Klavier
 
9. April 19.30  The Liechtenstein Micro-Symphonix
mit Flöte, Violine, Violoncello & Klavier
Werke von Boieldieu, Devienne, Schmitt, Mozart (Sinfonie)
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Ursula Koelner, Violine; Christine Meyer, Violoncello; Edward Rushton, Klavier
 
10. April Matinée  11.00  Duo-Konzert
Werke von J.Chr.Fr. Bach, Th. Dubois, Fr. Kuhlau
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Edward Rushton, Klavier

  

1. April 2016   Monte Verità/Ascona      Details folgen
 ARS AMANDI  -  Die Kunst des Liebens nach Ovid
 
 
8. März - 19. März 2016    jeweils Di - Sa 20.00h
Theater Stok   Hirschengraben 42    8001 Zürich
ARS AMANDI  -  Die Kunst des Liebens nach Ovid
Eine Produktion von und mit
La Lupa & Hieronymus Schädler (Komposition,Flöten)
 
Regie: Erica Hänssler; Licht: Roland Brand; Kostüm: Adam Brody; Kopfschmuck: Sonja Rieser
Mehr dazu unter   www.la-lupa.ch
 
Donnerstag: 25. Februar 2016     20.15
ARS AMANDI  -  Die Kunst des Liebens nach Ovid
Phönix-Theater   www.phoenix-theater.ch     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
          
052 761 33 77   8266 Steckborn
 
 
Weihnachtskonzert 2015      Verein Triesenberger Konzert
Stephanstag,     26. Dezember 2015 17 Uhr      Pfarrkirche Triesenberg/Liechtenstein

Das etwa einstündige Programm lässt das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegeln.   Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen!
Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mit            Hieronymus Schädler, Flöte & dem Offenburger Streichtrio
                (Frank Schilli, Violine; Rolf Schilli, Viola, Martin Merker, Violoncello)

Die vorgesehenen Kompositionen stammen  aus der Zeit des Barock, der Klassik und dem 20. Jahrhundert.
Werke von Wolfgang Amadé Mozart, Johann Christian Bach, Johann David Heinichen, Michel Corrette, Henry Purcell, André Caplet, Paul Hindemith
 
 
 
Sonntag, 6. Dezember 2015
     11 Uhr, Foyer des TAK Theaters Liechtenstein, Schaan

Der Eintritt ist frei
Buchpräsentation: Das Feuer ist nicht das ganze Licht

Hansjörg Quaderer und Hieronymus Schädler präsentieren

"Das Feuer ist nicht das ganze Licht". 
Das von der Edition Eupalinos 2015 herausgegebene Buch mit vier Lesungen von Elazar Benyoëtz, 9 Miniaturen der israelischen Künstlerin Metavel und die dazugehörende Doppel-CD mit Musikkompositionen von Hieronymus Schädler (Flöte) setzt die Reihe an aussergewöhnlich ästhetischen und feinstimmigen Editionen des Verlags in würdiger Weise fort.

An dieser Matinee spielt Hieronymus Schädler Flöte, Hansjörg Quaderer spricht zur Buchwerdung. Diese dialogische Lesung gibt den Einstieg ins Buch.
 www.eupalinos.li   &  www.literaturhaus.li
Eine Zusammenarbeit der Edition Eupalinos und des Literaturhauses 
mit dem TAK Theater Liechtenstein
 
 29. November , 6. Dezember und 20. Dezember 2015  17 Uhr, Augustinerkirche Zürich
«Der andere Advent»  an 3 Sonntagen jeweils um 17 h
Musikoase während des Sunday Shoppings in der Zürcher Innenstadt.
Eine Einladung zum Ankommen, Loslassen und Auftanken. (Dauer ca. 30 Minuten)
Hieronymus Schädler an der Flöte und
die Augustinerorganistin Merit Eichhorn
umkreisen in Improvisationen und Kompositionen
aber auch mit literarischen Inputs das Thema "Advent"
auf ungewohnte und "unerhörte" Weise.
 www.christkath-zuerich.ch/gd_aktuell.html
 
 
 
So, 22. November 2015  17 Uhr
Abdankungskapelle Waldfriedhof Schaffhausen
Hieronymus Schädler, Flöte
Pia Fuchs, Orgel

IN PARADISUM
mit Werken von
C.Ph.E. Bach, Th. Dubois, G. Migot, H. Genzmer u.a.
 
 
 
Das Traumfresserchen
Schulhauskonzerte Jona/Rapperswil
5./9./12./16.November 2015 jeweils morgens 9.15 & 10.15 Uhr 
29.September 2015,
(2. Oktober 2015 16 Uhr, Vorstellung für Erwachsene: Geschlossene Gesellschaft)
27.Oktober, 3./10./17.November 2015 
ORGEL-Märchen   KIRCHE ST. PETER, Zürich
im Rahmen der Zürcher Schulhaus-Konzerte
Konzerte jeweils  8.00 und 9.30, mit anschl. Turmbegehung
Hieronymus’ Reise zur Stadt der 1000 Orgelpfeifen
Ein Flötennomade entdeckt in einer Kirche mächtige Klänge und kann sich nicht vorstellen, wie gross ein Mund und ein Atem sein muss, der solche Töne hervorbringen kann. Ob es ein Ungeheuer mit 1000 Zungen sei?  Eveline Ratering erzählt ihre Geschichte, Margrit Fluor an der Orgel lässt verschiedene Register erklingen und Hieronymus Schädler als Flötennomade auf der Suche nach dem spielenden Monster.

 
 So, 8.November 2015, 17.00 Uhr im Dorfsaal / Zentrum Triesenberg / Liechtenstein
"Bärgar Ribel: Ohren- und Gaumenschmaus"
Christina Reburg, Gesang/Cembalo
Markus Hochuli, Gitarre
Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation
 
Werke von G. Fr. Händel, G. Ph. Telemann, A. Diabelli, H. Villa-Lobos, J. Freidlin u.a.
Der Verein Triesenberger Konzerte VTK lädt sie herzlich ein
Der Eintritt (inkl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereinsmitglieder frei
Erwachsene 30.- Chf, Kinder in Begleitung gratis
Reservation erbeten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag, 7. November, 20.00, Paulusheim. Moosmattstr. 4   6005 Luzern

Türöffnung 19.30, Abendkasse ab 19.15
COLORI
I canti del mondo
Eine Produktion von und mit La Lupa  www.la-lupa.ch

Querflöten/Komposition: Hieronymus Schädler

Regie: Michael Ratynski
 
Vorverkauf ab 19. Oktober: Pfarramt St. Paul, 041 229 98 00 oder Blumenhaus Daniela, Obergrundstr. 67, 041 210 84 42.
Ticketkosten: 30 Franken (freie Platzwahl)  
23.10.15  Zürich liest     19.30
Buchhandlung Beer  Peterhofstatt 10, 8001 Zürich
Sebastian Castellio - Calvins Schatten
mit
Ueli Greminger, Rezitation
Hieronymus Schädler, Flöte
 
11. Oktober 2015  Teufen AR
GEBURTSTAGS-KONZERT im Gemeindesaal
Geschlossene Gesellschaft
Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation
Christina Reburg, Gesang/Klavier
Priska Zaugg, Harfe

Werke von G. Rossini, G. Donizetti, V. Bellini, G. Piazza, W.A. Mozart, C.Ph.E. Bach, G. Caccini, G. Fauré, C. Saint-Saëns u.a.
 
8. Wetziker Fabrikkonzert
Samstag, 26. September, 20.00 Uhr       Urs Bachmann Pianos
                                                                   Zürcherstrasse 90, Wetzikon ZH
 
HIMMLISCHE CELESTA
Neben dem „sextuor mystique“ und einem weiteren Originalwerk des brasilianischen Nationalkomponisten Heitor Villa-Lobos werden mehrere bekannte Werke gespielt, die von der Ukrainerin Victoria Poleva eigens für dieses Konzert arrangiert wurden.
Werke von
Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Gabriel Fauré, Maurice Ravel, Heitor Villa-Lobos, Béla Bartók,
Victoria Poleva und Daniel Weissberg
 
Hieronymus Schädler (Flöte), Matthias Arter (Oboe), Raphael Camenisch (Saxofon),
Priska Zaugg (Harfe), Margie Wu (Celesta), Markus Hochuli (Gitarre)
 
 
 
MUSIKFORUM WETZIKON
2. Wetziker MusikNacht    Ref. Kirche Wetzikon   12. September 2015
"AMORE" - 6 Kurzkonzerte im Stundentakt
 
19 Uhr    Jorinde und Joringel  (Familienkonzert)
               Ein zauberhaftes Märchen über die Kraft der Liebe für Kinder ab 5 Jahren
               Mit Hieronymus Schädler (Flöten) und Eveline Ratering (Erzählerin)
22 Uhr    Under Construction (UC_1)
               mit Hieronymus Schädler (Flöte, Piccolo), Jürg Wehrli (Bass- und Es-Klarinette),
               Tapiwa Svose (Altosax) Wolfgang Häuptli (Trompete), Florian Weiss (Posaune),
               Philipp Saner (Gitarre), Hansueli Homberger (E-Bass) Bruno Haag (Schlagzeug),
               Thise Gloor (Leitung, Komposition)
23 Uhr    Delirio Amoroso
               Kantate von Georg Friedrich Händel 
               mit Maria Schmid (Sopran), Hieronymus Schädler (Flöte), Thomas Ineichen (Violine),
               Xavier Alig (Fagott), Roswitha Hächler (Cembalo)
 
 
 
 
Sonntag, 30.08.2015, 18:30 Uhr
Reformierte Kirche Uster
Jubiläumskonzert 25 Jahre Orgelfestival

Stefan Schättin & Friends
mit  Hieronymus Schädler, Wetzikon 
– Isaac Duarte, Wetzikon
 – Laurent Tinguely, Zürich 
– Michael Voss, Rieden
 – Peter Schmid, Zug 
– Pius Baschnagel, Zürich
 – Rudolf Burkhalter, Winkel
 – Stefan Schättin, Uster

Originalkompositionen, Arrangements, Jazziges, Barockes, Romantisches, Toccaten, dazwischen Apéro zur Feier des Tages. Das Konzert dauert ca. 2 ½ Stunden (inkl. Pause).
Mehr unter    http://www.orgelfestival.ch/pages/konzerte.php
 
 
30.August 2015 11 Uhr   Schwellbrunn AR
Kleines Geburtstags-Konzert (Geschlossene Gesellschaft)
DUO ARMONÏAC
Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation
Christina Reburg, Gesang/Klavier

mit Werken von W.A. Mozart, G. Rossini, G. Donizetti, C. Cowles u.a.
 
 
Sonntag 21. Juni 2015   9.30    ref. Kirche Pfäffikon ZH    
Musik zur Sonnenwende
Hieronymus Schädler, Flöte & Tina Zweimüller, Klavier/Orgel
Werke von W.A. Mozart,  C. Saint-Saëns, J. Rutter
www.refkirchepfaeffikon.ch
 
 
Jahresanlass der Sammlung Johann Caspar Lavater
11. Juni 2015, 19 Uhr
Wort und Musik
es sprechen
Dr. Conrad Ulrich, Pfr. Ueli Greminger, Dr. Christoph Meister, Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler
es spielen
Hieronymus Schädler, Flöte & Margrit Fluor, Klavier  (Werke von W.A. Mozart)
Lavaterhaus,   St.-Peter-Hofstatt 6, Zürich
Mehr unter   www.lavater.com
 

3. Juni 2015   19 Uhr  Katholische Kirche Baden AG
Interner Anlass der Katholischen Kirchgemeinde Baden
mit kleinem Konzert
Hieronymus Schädler, Flöte & Jürg Luchsinger, Akkordeon
mit Werken von J.-M. Leclair, J. Rheinberger, A. Piazzolla, H. Bert
 
 
30. Mai 2015   17 Uhr
Kulturhaus Rössle  Mauren, Liechtenstein
zur Vernissage der Ausstellung des Künstlers Louis Jaeger
Hieronymus Schädler, Flöte solo 
Werke von L. Durey, A. Honegger, H. Schädler, Ch. Koechlin


24. Mai 2015    10 Uhr
Augustinerkirche Zürich
Musik zur Eucharistiefeier zu Pfingsten
Hieronymus Schädler, Flöte & Merit Eichhorn, Orgel
Werke von W.Fr. Bach, J. Chr. Bach, Th. Dubois, M. Baker, J. Alain


16. Mai 2015  17 Uhr
Museo Onsernonese   Intragna TI   www.centovalli.net/index.html
Vernissage Ausstellung  Ermano Maggini
Hieronymus Schädler, Flöte & Walter Giger, Gitarre
Werke von Ermano Maggini
 
                                   20. Triesenberger Frühling 2015  
                                   Mini-Festival der Kammermusik
             Triesenberger Frühling 24.-26.  April 2015       "Jubiläums-Frühling"
2 Abendkonzerte (jeweils 19.30) & Sonntags-Matinée (11 Uhr)  im Dorfsaal Triesenberg
 
 
Freitag 24.April 15  19.30  
                   L.v.Beethoven     Prometheus-Ouvertüre  in einer Bearbeitung v. J.N. Hummel
                   L. Berkeley          Concertino op.49   
                   J.Haydn               Londoner Trio Nr.1  
                   P. Wagner            Quartett über Motive aus Mozarts Don Giovanni
                                               ****
                   L.v.Beethoven      Sinfonie Nr. 1 in einer Bearbeitung v. J.N. Hummel                     
                                 The Liechtenstein Micro-Symphonix  **   
                                 in Quartett-Formation (Flöte, Violine, Violoncello &Klavier)

Samstag 25.April 15  19.30 
                    L. Boccherini         Quintett D-Dur op. 17 No.1  Flöte & Streichquartett
                    G. Rossini             Duo D-Dur      Violoncello & Kontrabass
                    G. Bizet/ L.v.Saar  Carmen-Potpourri    Flöte, 2 Violinen,Violoncello & Klavier
                                                  ****
                    G. Kurtag               Bagatellen Flöte, Kontrabass & Klavier
                    J. Haydn                Symphonie Nr.104 Flöte, Streichquartett, Kontrabass & Klavier
                                 The Liechtenstein Micro-Symphonix  **  
                                 in Septett-Formation (Flöte, Streichquartett, Kontrabass & Klavier)

Sonntag 26.April 15  11 Uhr 
                    Fl. Schmitt             Sonatine en Trio  op 85  Flöte, Klarinette & Klavier 
                    L.v.Beethoven       Trio op.87  Oboe, Klarinette & Fagott
                    A. Magnard           Quintett d-moll Op. 8 (1894)                     
                                 mit Hieronymus Schädler, Flöte; Edward Rushton, Klavier;
                                 Roland Perrenoud*, Oboe; Michael Reid*, Klarinette;
                                 David Schneebeli*, Fagott    *( Arlequin-Trio)

** The Liechtenstein Micro-Symphonix 
Hieronymus Schädler, Flöte, künstl. Leiter;  Edward Rushton, Klavier;  Ursula Koelner & Peter Mc Guire, Violinen; Mirjam Tschopp, Viola; Andreas Sami & Christine Meyer, Violoncello; Ronald Dangel, Kontrabass;
 
 
 
 
 
ARS AMANDI       nach Ovid

11. März (Premiere) bis 4. April 2015   jeweils Dienstag bis Samstag 20h30

Eine Produktion von & mit 
La Lupa
Hieronymus Schädler,     Querflöten / Kompositionen / Arrangements                 
Erica Hänssler,                Regie        
 
THEATER STOK, Hirschengraben 42, 8001 Zürich
Abendkasse / Bar / Buffet ab 19 Uhr      
Vorverkauf  www.la-lupa.ch
 

 

 

 K o n z e r t e   m i t   O r g e l   v o n   A   b i s   Z

Kirche St. Peter, Zürich
Samstag, 7. März 2015 18.00 Uhr

B – ach und seine Erben

 mit Werken von  J.S. Bach, Ruth Zechlin *1926, Ottorino Respighi, Frank Martin 1890-1974,
Heitor Villa-Lobos 1887-1959 und Ch. Ph. E. Bach (Sanguineus und Melancholicus im Gespräch)
                          
Hieronymus Schädler, Flöte
Margrit Fluor, Orgel

Billette an der Abendkasse ab 17.00 Uhr, Eintritt für Erwachsene Fr. 20.-
 

 

Weihnachtskonzert 2014
Stephanstag,     26. Dezember 2014 17 Uhr      Pfarrkirche Triesenberg/Liechtenstein

Hieronymus Schädler, Flöte
Jürg Luchsinger, Akkordeon

Werke von
Wolfgang Amadé Mozart, Joseph Rheinberger, Carl Philipp Emanuel Bach, James Oswald, u.a.

Weihnachtlich gestimmten Rückblick und freudvollen Ausblick auf das Neue Jahr, verspricht das Konzert mit Flöte und Akkordeon im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum. Im Spannungsfeld von englischem Barock über Orgelmusik von Rheinberger bis hin zu den im 21. Jahrhundert entstandenen "Eisblumen", stehen sich Werke aus verschiedenen Epochen kontrastreich gegenüber. Unter anderem hören Sie aus James Oswald's "Airs for the Four Seasons" (4 Jahreszeiten) 3 kleine Suiten zum Winter, die jeweils mit einem passenden Blumennamen versehen sind; darin eingeschoben erscheint mit den Miniaturen "Eisblumen" von H. Schädler auch noch eine neuzeitliche Interpretation zum Thema Winter. Eine weitere Delikatesse sind sicher die Orgeltrios von Joseph Rheinberger - neu zu entdecken in der erfrischenden Duo-Version mit Flöte und Akkordeon: einer Orgel der besonderen Art!
Das etwa einstündige Programm lässt das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegeln.
Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen!

Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

28. November 2014  Universität Zürich Musikalische Umrahmung
  
                                 Trios mit Flöte, Viola & Harfe
                                   Werke von Händel, Dubois, Ibert
              Hieronymus Schädler,Flöte; Nicolas Corti, Viola; Praxedis Hug-Rütti, Harfe



16. November 2014  
Baden AG   Villa Boveri
        COLORI    von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski
http://www.la-lupa.ch/colori-videoclips.html

 

15. November 2014   Pfäffikon SZ  19 Uhr Turm   geschlossener Rahmen
                                    mit Gesang, Flöte & Klavier
 

So, 9. Nov. 2014, 17.00 Uhr im Dorfsaal / Zentrum Triesenberg / Liechtenstein
"Ribel, nicht nur als Ohrenschmaus" 
Christina Reburg, Gesang
Anna Adamik, Klavier
Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation

 
Werke von G. Fr. Händel, J. Brahms, F. Devienne, Fr. Doppler, C. Chaminade, M. Roesgen-Champion  u.a.

Der Verein Triesenberger Konzerte VTK lädt sie herzlich ein
Der Eintritt (inkl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereinsmitglieder frei
Erwachsene 30.- Chf, Kinder in Begleitung gratis
Reservation erbeten unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

2. November 14 um 17 Uhr
Abdankungskapelle Waldfriedhof Schaffhausen

La Lupa, Gesang
Hieronymus Schädler, Flöte
Pia Fuchs, Klavier

grazie alla vita

mit Werken von
Christoph W. Gluck, Garcia Lorca, Fikret Amirov, Kent Kennan, Serge Rachmaninoff,

Joseph Haydn & Lamenti, Grazie alla vita (mit Sonngengesang),  Locasciulli/H. Schädler

 


 

4. Oktober 2014   20.30h     Sternenkeller  Rüti ZH  Tel  055 240 45 51 
         COLORI    von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski
http://www.la-lupa.ch/colori-videoclips.html

 

25. September 2014  19 Uhr     Lavaterhaus St. Peter-Hofstatt 6  Zürich 
                    LAVATER  Wort & Musik
Werke v. N. v. Wilm & Carl Philipp Emanuel Bach
mit Hieronymus Schädler, Flöte & Margrit Fluor, Klavier

 

26. August 2014      2.  9.  16. & 30 September 2014   
ORGEL-Märchen   KIRCHE ST. PETER, Zürich
im Rahmen der Zürcher Schulhaus-Konzerte 
Konzerte jeweils  8.00 und 9.30, mit anschl. Turmbegehung

Hieronymus’ Reise zur Stadt der 1000 Orgelpfeifen
Ein Flötennomade entdeckt in einer Kirche mächtige Klänge und kann sich nicht vorstellen, wie gross ein
Mund und ein Atem sein muss, der solche Töne hervorbringen kann. Ob es ein Ungeheuer mit 1000 Zungen sei?  Eveline Ratering erzählt ihre Geschichte, Margrit Fluor an der Orgel lässt verschiedene Register erklingen und Hieronymus Schädler als Flötennomade auf der Suche nach dem spielenden Monster.

 

 
6. September 2014   19.00-00.30h   Wetziker MusikNacht
                   mit u.a. Hieronymus Schädler, Flöten
         20 Uhr   Eine Kleine Nachtmusik, einmal anders

         22 Uhr   Mondschwärmerei   Gesang, Flöte & Klavier
         24 Uhr   Geisterstunde
 Details unter:   www.musikforum-wetzikon.ch

 

5. September 2014   20.30h     Teatro Dimitri  Verscio / TI
COLORI   von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski
http://www.la-lupa.ch/colori-videoclips.html

 

21. August 2014   20.00h    Haus an der Blumengasse 8331 Auslikon
             SOMMERS ODER SO
Eine Musik- und Tanzperformance über Gezeiten und Zeitabläufe
                           von und mit
Nelly Bütikofer (Tanz) & Hieronymus Schädler (Musik)

 

9. August 2014   20.00h    Bluesixteen, Stationsstr. 16  8713 Uerikon
             SOMMERS ODER SO
Eine Musik- und Tanzperformance über Gezeiten und Zeitabläufe
                           von und mit
Nelly Bütikofer (Tanz) & Hieronymus Schädler (Musik)

 
12. - 20. Juli 2014  Campus Muristalden, Bern  KAMMERMUSIK-KURS 
12. Juli 2014 18 Uhr   Aula Campus Muristalden, Bern  
Eröffnungs-Konzert der Leiter des Kammermusik-Kurses  
Werke von L. Thuille, M. Arnold, S. Rachmaninow
Hieronymus Schädler, fl  Hansjürgen Wäldele, ob  Markus Oesch, hn  Michael Bollin, vn  David Inniger, vc  Maria Barbara Nytsch, pf




28. Juni 2014  20.00h     Herrliberg   Wegen Krankheit verschoben!!
COLORI   
von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski



8. Juni 2014   17.00h   Haus Steinegerta
LITERATURTAGE  LIECHTENSTEIN


10. Mai 2014   20.00h     im Burgbachkeller  6300 Zug
COLORI   
von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski
http://www.la-lupa.ch/colori-videoclips.html

 

27. April 2014, 9.45 Uhr    Evangelische Kirche Teufen AR
anKlang-Gottesdienst mit anschl. KGV
in der Evang. Kirche Teufen mit dem Pfarrteam
und dem Duo Armonïac (Hieronymus Schädler, Christina Reburg)
mit Musik von  Stefan Werren, L. Durey, W.A. Mozart & J.S. Bach

 

26. April 2014   20.15h     Cinema sil Plaz      7130 Ilanz
COLORI    von & mit  La Lupa
Querflöten & Komposition     Hieronymus Schädler
Regie                                        Michael Ratynski
http://www.la-lupa.ch/colori-videoclips.html

 

19. Triesenberger Frühling 2014   (Mini-Festival der Kammermusik)
    
 21.-23. März 2014  Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

Freitag 21.März  Abendkonzert 19.30   Flöte, Violine, Viola, Klavier
Samstag 22. März  Abendkonzert 19.30   Flöte, Viola, Klavier
Sonntag 23. März  Matinée 11 Uhr   Gesang, Flöte, Klavier    
      
Hieronymus Schädler, Flöte
Christina Reburg, Gesang
Ursula Koelner, Violine
Nicolas Corti, Viola
Anna Adamik, Klavier
See Siang Wong, Klavier
    
Werke von W.A. Mozart, Fr. Schubert, R. Schumann, E. Bloch, Fr. Devienne, M. Bonis, M. Roesgen-Champion, Ph. Gaubert, Cl. Arrieu, M. Emmanuel u.a.
Mehr unter  www.hieronymusik.li          Reservation  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

COLORI
I canti del mondo   von & mit     La Lupa   www.la-lupa.ch
Querflöten & Komposition          Hieronymus Schädler
Regie                                          Michael Ratynski

4.-15.März 2014 Kammertheater STOK Zürich 
                           jeweils Dienstag-Samstag 20.30
Reservation unter    www.la-lupa.ch

 

Weihnachtskonzert 2013
Stephanstag,    Do 26. Dezember 2013 17 Uhr     
Pfarrkirche Triesenberg/Liechtenstein

Hieronymus Schädler, Flöte
Martin Merker, Violoncello
Tina Zweimüller, Cembalo & Orgel
Werke von
Wolfgang Amadé Mozart, Franz Danzi, Camille Saint-Saëns, Carlo Giuseppe Toeschi, Joseph Bodin de Boismortier, u.a.
Im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum werden Werke im Spannungsfeld von französischem Barock bis Anfang des 20. Jahrhunderts zur Aufführung gebracht. Eingerahmt wird das Konzert mit J.B. de Boismortiers 2 Triosonaten mit obligatem Violoncello; eine zweite Klammer bilden die Werke der zwei Vertreter der Mannheimer Schule C.G. Toeschi und Fr. Danzi, zusammen mit der Bearbeitung eines Divertimentos von Mozart. Im Zentrum des Programms sind Werke in verschiedener Besetzung von C. Saint-Saëns (Komponist von "Karneval der Tiere") zu hören. Das einstündige Programm beinhaltet Musik, die das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegelt. Es erklingen Solo-, Duo- und Trio-Werke.
Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen!
Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

8.Dezember  20 Uhr, Kirche St. Peter, Zürich
ABENDFEIER zum 2. ADVENT

mit Pfarrer Ueli Greminger
Musik von G.Fr. Händel, J.B.de Boimortier, J. Fiala
Hieronymus Schädler, Flöte
Xavier Alig, Fagott
Margrit Fluor, Orgel

 

8. Dezember 2013   11.15 Uhr  
Advent im Stadthaus Rapperswil - Jona
St. Gallerstrasse 40 Jona
FRAU MEIER, DIE AMSEL
erzählt von Mona Petri
Musik von Beethoven, Schumann, Dvoràk, Hindemith & Milhaud
mit
Hieronymus Schädler, Flöte; Urs Haas, Violine/Viola; Beat Schuler, Klavier
Freier Eintritt

 

Sonntag, 24. November 2013 um 17 Uhr
Abdankungskapelle Waldfriedhof Schaffhausen Rheinhardstr. 3 8200 Schaffhausen
ab Bahnhof mit Trolleybus Nr.1 Richtung & Haltestelle "Waldfriedhof"
4. Konzert einer ungewöhnlichen Konzertreihe im November im Waldfriedhof Schaffhausen 
    Musikalische Meditationen über Anfang und Ende.
Omega
Werke von W.A. Mozart (1756-1791), H. Kaminski, (1886-1946), W. Burkhard (1900-1955),
W. Fr. Bach (1710-1784), S. Karg-Elert, (1877-1933), A. Honegger (1892-1955), C.P.E. Bach (1714-1788)   
Hieronymus Schädler, Flöte; Justyna Duda, Oboe
Pia Fuchs, Orgel
Reservationen   Tel. 052 625 58 04      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

 


Sonntag,
17. November 13, um 17.00 Uhr, im Dorfsaal Triesenberg FL
"Klassischer Ribel"
Hautnah die Musik zu erleben, zu sehen wie der Ribel (hausgemacht auf dem Holzfeuer von Dorly & Franz Schädler) zu Ende geröstet wird, das verspricht der „Klassische Ribel“. So wie der Ribel vor Ort zu Ende geröstet wird, so hautnah erlebt man auch die Musik! ... und alle, die meinen, die klassische Musik kenne nur Stirnrunzeln, ernste Gesichter, und man müsse „grausam gschiid" sein, um sie zu verstehen, seien hier hoffentlich für immer eines Besseren belehrt.
Werke von G. Rossini, C.-M. v. Weber, F. Doppler, J.G. Graun, E. Kronke u.a.
und dazwischen Spontanes zum, über und aus dem Ribel
.... und natürlich gibt's auch Ribel, Öpfelmuas, Suura Chääs & Kaffee.
Unter dem Titel   "Geflöteter Ribel, nicht nur als Ohrenschmaus"  musizieren
Regine Wischuf, Flöte; Christina Reburg, Klavier/Gesang
& Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation

Der Eintritt (incl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereins-Mitglieder frei;
Erwachsene 30.-, Kinder in Begleitung gratis
Reservation erbeten unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Verein Triesenberger Konzerte VTK freut sich, Sie begrüssen zu dürfen  

 

Dienstage,  1., 22. & 29. Oktober 2013 
Dienstage,  5. & 12. November 2013 

KIRCHE ST. PETER, Zürich
im Rahmen der Zürcher Schulhaus-Konzerte 
Konzerte jeweils  8.00 und 9.30, mit anschl. Turmbegehung

Hieronymus’ Reise zur Stadt der 1000 Orgelpfeifen
Ein Flötennomade entdeckt in einer Kirche mächtige Klänge und kann sich nicht vorstellen, wie gross ein Mund und ein Atem sein muss, der solche Töne hervorbringen kann. Ob es ein Ungeheuer mit 1000 Zungen sei?
Eveline Ratering erzählt ihre Geschichte, Margrit Fluor an der Orgel lässt verschiedene Register erklingen und Hieronymus Schädler als Flötennomade auf der Suche nach dem spielenden Monster.     
(Hochdeutsch gesprochen)

 

 Sonntag, 10.November 2013 um 17 Uhr
Abdankungskapelle Waldfriedhof Schaffhausen Rheinhardstr. 3 8200 Schaffhausen
ab Bahnhof mit Trolleybus Nr.1 Richtung & Haltestelle "Waldfriedhof"
2. Konzert einer ungewöhnlichen Konzertreihe im November im Waldfriedhof Schaffhausen 
Musikalische Meditationen über Anfang und Ende.
Werke von 
J.S. Bach (1685-1750), E. Denissow (1929-1996), S. Karg-Elert (1877-1933),
A. Piazzolla (1921-1992), Victoria Poleva (*1962), F. Mendelssohn (1809-1847),
G.Ph. Telemann (1681-1767)
Hieronymus Schädler, Flöte
Markus Hochuli, Gitarre
Pia Fuchs, Orgel
Reservationen   Tel. 052 625 58 04      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Eintritt: Fr.25.-   Nur Abendkasse

 

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen:
5. Oktober 2013    20 Uhr im Kunstraum (Engländerbau)
Städtle 37    FL-9490 Vaduz  / Liechtenstein  www.kunstraum.li
Musik  zu   Gertrud Kohlis Ausstellung:      flüchtiges - Zeichen vom Leben
Die Flöte als Tuschpinsel
In seinem "Dialog mit der Ausstellung von Gertrud Kohli" lässt sich Hieronymus Schädler mit seinen im Moment entstehenden Klangbildern - die er "(T)Räume" nennt - auf diesen speziell gestalteten Raum in seiner Gesamtheit ein. Mit eingestreuten Kompositionen aus dem Barock & 20. Jahrhundert tritt er in Dialog mit einzelnen Bilder.
Die Töne seiner Flöten wird er zeitweise mittels elektronischer Klang-Verarbeitung, ähnlich dem Tuschzeichnen, anstatt auf dem Papier, im Raum zerfliessen lassen!
Werke von
D. Demoivre, J.S. Bach, I. Yun, L. Dusman, P. Vasks, K. Fukushima, H. Schädler u.a.


29.September 2013   17 Uhr 
St. Theodul-Saal im Gemeindezentrum Triesenberg/Liechtenstein
Herbstmusik    
Werke von
Johann Gottlieb Graun (1703-1771), Georg Philipp Telemann (1681-1767), Daniel Kessner (*1946) & Wenzeslaus Matiegka (1773-1830) / Franz Schubert (1797-1828)
mit
Hieronymus Schädler, Flöte; Nicole Hitz, Viola;
Markus Hochuli, Gitarre; Andreas Ochsner, Violoncello

Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu einem besonderen Herbstkonzert einladen zu dürfen! Die intime Besetzung von Flöte, Viola, Gitarre & Violoncello beschwört mit 2 Triosonaten der Barockmeister J.G. Graun und G.Ph. Telemann, sowie dem Trio von W. Matiegka, das Franz Schubert 16-jährig zu einem grossartigen Quartett erweitert hat, herbstliche Stimmungen herauf. Das Quartett des noch lebenden Amerikaners Daniel Kessner ergänzt die besonderen (Klang)farbtupfer, indem es alte Musik als Ausgangspunkt nimmt und sie nach und nach in etwas Neues umwandelt.
Das Konzert findet im St. Theodulsaal statt - das ist im Parterre des Alters- und Pflegeheimes.
Der Verein Triesenberger Konzerte würde sich freuen sie zahlreich begrüssen zu dürfen!
FREIER EINTRITT     FREIWILLIGE KOLLEKTE
Kontakt & Reservation   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

 

Freitag, 20. September 2013,    20.00 Uhr      5. Wetziker Fabrikkonzert
Garage  Heiz AG    Motorenstrasse 105   (Ecke Buchgrindelstrasse)   8620 Wetzikon
Hieronymus Schädler, Flöte; Nicole Hitz, Viola;
Markus Hochuli, Gitarre; Andreas Ochsner, Violoncello                       
Von Schubert getunt
Werke von Wenzeslaus Matiegka/Franz Schubert, Johann Gottlieb Graun, Georg Philipp Telemann und Daniel Kessner
Im 5. Wetziker Fabrikkonzert sind wir zu Gast in der Autogarage M. Heiz. Im Mittelpunkt des Programms steht eine kammermusikalische Rarität.  Im Alter von 17 Jahren hat Franz Schubert ein Trio eines anderen Komponisten (Wenzeslaus Matiegka) zu einem Quartett umgearbeitet. Bei einem Auto würde man einen solchen Umbau Tuning nennen, Schubert hat gewissermassen dem Sound-System mehr und kräftigere Bässe hinzugefügt. Dass im Englischen das Tunen das Stimmen der Musikinstrumente bedeutet ist in diesem Zusammenhang eine hübsche Anekdote.  Neben dem Stück von Schubert und zwei originellen Werken aus dem deutschen Barock spielen wir das Stück „du temps jadis“des Amerikaners Daniel Kessner aus dem Jahr 2011 in der gleichen Quartettbesetzung. Daniel Kessner hat angekündigt, für die Aufführung nach Wetzikon zu reisen.

 

17. August 2013  20.30  Casa Torre,  7742 Poschiavo
COLORI
I canti del mondo   von & mit La Lupa   www.la-lupa.ch
Hieronymus Schädler, Querflöten & Komposition 
Michael Ratynski, Regie 

 

3.08.2013 um 17:00 Uhr    Hohenloher Kultursommer
Bad Mergentheim, Reinhold-Würth-Haus   Deutschland
Mozart und mehr
Die Mannheimer Hofkapelle mit bis zu 100 Musikern genossen den Ruf eines der bedeutendsten Orchester der damaligen Zeit zu sein. Auch Mozart verbrachte hier fünf Monate seines Lebens, wo auch die Flötenquartette entstanden sind. Er lernte dort die Komponisten Anton und Carl Stamitz, Christian Cannabich und Franz Danzi kennen.
Mit Hieronymus Schädler hat das Offenburger Streichtrio einen kongenialen Partner der Flöte im Programm. Das Trio hat sich im Bereich der Kammermusik international einen Namen gemacht und konzertiert regelmäßig im In- und Ausland.

Hieronymus Schädler (Flöte)
& Offenburger Streichtrio:
Frank Schilli (Violine), Rolf Schilli (Viola) und Martin Merker (Cello)

 

23.-27. Juli  2013  jeweils 21 Uhr   Pinacoteca comunale Casa Rusca
Piazza Sant'Antonio     6600 Locarno TICINO      
COLORI
I canti del mondo   von & mit La Lupa   www.la-lupa.ch
Hieronymus Schädler, Querflöten & Komposition 
Michael Ratynski, Regie 
                                                        

 
16. Juli 2013   Heimstätte Leuenberg BL  20 Uhr   
44. Internationale Karl Barth Tagung
MOZART IN MUSIK & BRIEFEN
Duo Armonïac
Hieronymus Schädler, Flöte & Christina Reburg, Klavier, Gesang   
                                 


13. - 20. Juli 2013  Campus Muristalden, Bern  KAMMERMUSIK-KURS 
13. Juli 2013 18 Uhr   Aula Campus Muristalden, Bern  
Eröffnungs-Konzert des Kammermusik-Kurses  
Werke von G.Fr. Janitsch, J. B. de Boismortier, J. Haydn, R.R. Bennett, A. Piazzolla
& Fr. Poulenc
Hieronymus Schädler, fl; Hansjürgen Wäldele, ob; Markus Oesch, hn; Michael Bollin, vn; Tobias Moster, vc; Maria Barbara Nytsch, pf


9.Juli 2013  im Chor der Fraumünster-Kirche Zürich  Geschlossene Veranstaltung
MOZART IN MUSIK & BRIEFEN
Duo Armonïac: Hieronymus Schädler, Flöte;
Christina Reburg, Klavier & Gesang  

                     

2. Juli 2013     FRAK     Frühaufsteherkonzerte  7 Uhr 
bei Meier&Partner (beim Bahnhof)   in Wetzikon
Morgendlicher Apfelschuss(Morgenstund hat .... Rohr im Mund)    
G. Holst, L. Filliaux-Tiger, Demersseman/Rossini (Guillaume Tell)
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Isaac Duarte, Oboe; Stefan Schättin; Klavier


27. Juni 2013     Lavater     Lavaterhaus St. Peter Hofstatt  Zürich  20 Uhr 
Werke v. J.Chr. Bach, Fr. Schubert, W.A. Mozart
mit Hieronymus Schädler, Flöte & Margrit Fluor, Klavier



25. Juni 2013     FRAK     Frühaufsteherkonzerte  7Uhr  
im Red Ochre (beim Bahnhof)   in Uster
Morgendlicher Apfelschuss (Morgenstund hat .... Rohr im Mund)    
G. Holst, L. Filliaux-Tiger, Demersseman/Rossini (Guillaume Tell)
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Isaac Duarte, Oboe; Stefan Schättin; Klavier


16. Juni 2013   Kartause Ittingen  Internationale Tagung SILENCE     
Solo-Rezital "SILENCE"
mit Werken von J.S. & C.Ph.E. Bach, D. Demoivre, A. Jolivet, P. Vasks, H. Schädler      
(Hieronymus Schädler, Flöte, Flöte in G, Bassflöte)

 


7. Juni 2013  Universität Zürich  Geschlossene Veranstaltung
Trio Flöte, Fagott, Klavier/Cembalo
mit Werken von G.Fr. Händel, G. Donizetti, Lacombe,
(Hieronymus Schädler, Flöte; Xavier Alig, Fagott; Christina Reburg, Klavier/Cembalo)

 


 22.April-12.Mai 2013           Südafrika-Tournee

Konzerte in Piet Retief, Ubombo, Durban (2 Konzerte und Masterclass),
Johannesburg (+Masterclass for composers) & Pretoria  

TRIO FONTANA  
Hieronymus Schädler, Flöten; Ross Butcher, Posaunen; Markus Hochuli, Gitarre 

                       

18. Triesenberger Frühling 2013   (Mini-Festival der Kammermusik)
    
19.-21. April 2013  Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

Freitag:     Trio  mit Flöte, Fagott & Klavier    20.00 Uhr
Werke von Beethoven, Donizetti, A. Weber, Koechlin, u.a
Samstag:     Quartett mit Gesang, Flöte(n), Gitarre & Harfe   20.00 Uhr
Werke von Vivaldi, Scarlatti,. Stravinsky, Scelsi, Gudmundsen-Holmgreen, Paredes u.a.
Sonntags-Matinee: Trio Fontana mit Flöte(n), Posaune(n) & Gitarre  11.00 Uhr
Werke von Telemann, Fr. Voegelin (UA), Uccellini, Locatelli, Johnson u.a.

Die Ausführenden der 3 Konzerte:
Catriona Bühler, Gesang; Priska Zaugg, Harfe; Franziska Weibel, Fagott;
Edward Rushton, Klavier; Ross Butcher, Posaune(n); Markus Hochuli, Gitarre/Mandoline; Hieronymus Schädler, Flöte(n)

ENDE APRIL/MAI GEHT DAS TRIO FONTANA AUF EINE SÜDAFRIKA-TOURNEE, DEREN KONZERTPROGRAMME AUCH WERKE DES IN TRIESENBERG GESPIELTEN PROGRAMMES BEINHALTEN!

 

 

Sonntag, 6. Januar, 17.00 Uhr      Basel, Gare du nord

Montag, 28. Januar, 19.30 Uhr      Zürich, Theater STOK

Catriona Bühler                                        Sopran
Hieronymus Schädler                               Flöten
Markus Hochuli                                        Gitarre, Mandoline
Priska Zaugg                                            Harfe

Programm
Francesco Pennisi                                    L’inganno della rete (1988)

1934-2000                                                                für Sopran, Flöte, Gitarre und Harfe
Giacinto Scelsi                                          Pwyll (1954)
1905 - 1988                                                              für Flöte solo
Hilda Paredes                                           Sonetos Eróticos (1989)
1957                                                                         für Sopran, Flöte, Gitarre und Harfe
Giacinto Scelsi                                          CKCKC (1967)
1905 -1988                                                               für Sopran und Mandoline
*****
Pelle Gudmundsen-Holmgreen                Turn (1993)
1932                                                                         für Sopran, Bassflöte, Gitarre und Harfe
Victoria Poleva                                          Blind Hand (2006)
1962                                                                         für Flöte und Gitarre
Igor Stravinsky                                          Vier russische Lieder (1915-1919)
1882 -1972                                                               instr. 1953/54 für Sopran, Flöte, Gitarre und Harfe
                                                                  Selezen (Der Erpel) - A Russian spiritual -
                                                                                 Goosi, Lebedsi (Gänse und Schwäne) - Tilimbom

 

 

Weihnachtskonzert VTK
Mittwoch 26.Dezember 2012,  17 Uhr in der Pfarrkirche Triesenberg / FL
Hieronymus Schädler, Flöte; Monika Burggraf, Oboe 
& Roswitha Hächler, Cembalo & Orgel

Werke von  Carl Philipp Emanuel Bach, Georg Philipp Telemann, Bernardo Pasquini, Gustav Holst, Louise Filliaux-Tiger, Gordon Jacob
Im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum werden Werke im Spannungsfeld vom Barock bis ins 20. Jahrhundert zur Aufführung gebracht; Das einstündige Programm beinhaltet Musik, die das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegelt. Es erklingen Solo-, Duo- und Trio-Werke. Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen! Der Eintritt ist frei. Kollekte am Ausgang
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

9. Dezember 12  11.00 Uhr Matinee Kreuzlingen   Trio Musaïque
Weihnachtliche Musik

9. Dezember 12  20.00 Uhr  Kirche St. Peter Zürich  Abendfeier zum 2. Advent
Musik von J.J. Quantz, A. Honegger, A. Vivaldi, Ch. Koechlin, C.P.E. Bach,             
Hieronymus Schädler, Flöte; Verena Peter-Barth, Flöte; Margrit Fluor, Orgel

 

7. Dezember 12  18.30 Uhr  Kirche St. Peter Zürich    Orgelmärchen 
Hieronymus in der Stadt der 1000 Pfeifen


Sonntag, 18. November 12, um 17.00 Uhr, im Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein
„Klassischer Ribel“: kultureller Höhepunkt der Triesenberger Wochen
Es erklingen Werke von W.A. Mozart, C.Ph.E. Bach, G. Ph. Telemann, Cl. Monteverdi u.a. und dazwischen Spontanes zum, über und aus dem Ribel.
Christina Reburg, Gesang/Klavier; Ursula Koelner, Violine/Klavier &
Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation


Der Verein Triesenberger Konzerte VTK freut sich, Sie begrüssen zu dürfen  
Der Eintritt (incl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereins-Mitglieder frei;
Erwachsene 30.-, Kinder in Begleitung gratis   Reservation erbeten unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Wetziker Fabrikkonzert       
Freitag, 2. November 20.00 Uhr  2012
Honex AG, Stanzerei, 8620 Wetzikon ZH   
Hofstrasse 88 (Quartier Schöneich)
ab Bahnhof 1 Station mit Bus 862 / 867  Haltestelle Alpenblick
mit
Catriona Bühler, Sopran
; Hieronymus Schädler, Flöten;
Priska Zaugg, Harfe; Markus Hochuli, Gitarre
Werke von
Antonio Vivaldi, Alessandro Scarlatti, Pietro Locatelli, Francesco Pennisi,
Pelle Gudmundsen-Holmgreen & Igor Stravinsky

 

Sonntag   16.September 2012   17 Uhr  Neue Kirche Albisrieden-Zürich
Jubiläums-Konzert   60 Jahre Kirchgemeinde-Orchester Albisrieden
Solist: Hieronymus Schädler
Werke von G.Fr. Händel, A. Vivaldi, J.Chr.Fr. Bach und
mit konzertanter Flöte J.S. Bach's  Suite h-moll & G. Ph. Telemann's Suite a-moll

 

Freitag  21. September 2012  20 Uhr    Schloss Charlottenfels
in  Neuhausen b. Rheinfall / Schaffhausen
Haltestelle Scheidegg mit dem Bus Nr.1 ab Schaffhausen Richtung Neuhausen
Das „Duo Armonïac“ serviert Ihnen ein Menu der besonderen Art

mit dem Programm
„RUNDUM ROSSINI"

(Rossini - Komponist und Gourmet)
Stimmt es, dass der Komponist Gioachino Rossini mit 37 Jahren aufhörte zu komponieren und sich fortan nur noch der Kochkunst widmete? Erfahren Sie mehr dazu und erleben Sie eine vergnügliche Stunde mit Instrumentalwerken und Opernarien von Rossini und seinen „Widersachern“, garniert mit Kostproben seines Witzes, Anekdoten, wahren Begebenheiten und exquisiten Rezepten.
Sie hören Werke von G. Rossini, G. Donizetti, V. Bellini, C.M. v. Weber und F. Chopin.
Es musizieren mit Flöte und Klavier, singen und erzählen:

Hieronymus Schädler & Christina Reburg

 

So. 15.07.2012 | 20 Uhr | Kreuzgang     Offenburg
www.kreuzgangkonzerte-og.de

Mannheim – Mozart und mehr!
Hieronymus Schädler (Querflöte) und das
Offenburger Streichtrio  (Frank & Rolf Schilli, Martin Merker)

Was veranlasste Wolfgang Amadeus Mozart über fünf Monate seines Lebens am Hofe des Kurfürsten Carl Theodor in Mannheim zu verbringen? Mannheim war zwischen 1742 und 1778 eine der ersten Adressen der Musikwelt.
Die Mannheimer Hofkapelle des Kurfürsten (bis zu 100 Musiker standen in seinem Dienst) stand im Ruf eines der bedeutendsten Orchester der damaligen Zeit zu sein – heute etwa vergleichbar mit den Berliner Philharmonikern. Wie ein Magnet zog der Mannheimer Hof die besten Musiker Europas an.

Komponisten wie Johann Wenzel Stamitz (1717–1757), Franz Xaver Richter (1709–1789), Ignaz Holzbauer (1711–1783) oder Mozarts Freund Christian Cannabich (1731–1798) prägten mit ihren „musikalischen Erfindungen“ maßgeblich nicht nur den Musikstil der Epoche: sie haben bis in die heutige Zeit Spuren in der Klangkultur der Symphonieorchester hinterlassen. Für Mozarts Leben hatte der Besuch in Mannheim eine besondere Bedeutung: hier lernte er seine spätere Frau Constanze kennen. Für die Offenburger Kreuzgangkonzerte 2012 ebenfalls: er komponierte seine Flötenquartette am Hofe des Mannheimer Kurfürsten!

 

Sa. 14.07.2012     Campus Muristalden  Seminarstrasse 5  3006 Bern
Tierisches Eröffnungskonzert des Kammermusikkurses Campus Muristalden 2012
um 18 Uhr in der Aula

mit Werken von
Heinrich Ignaz Franz von Biber, Benjamin Britten, Emil Kronke, Ilja Hurnik, Philippe
Gaubert, Colin Cowles,  Bela Bartok, Luciano Berio, Camille Saint-Saëns,
Leonard Schick Uraufführung                   

Hieronymus Schädler Flöte, Hansjürgen Wäldele Oboe, David Inniger Violoncello, Michael Bollin Violine, Viola;Maria-Barbara Nytsch Klavier, Leonard Schick Cembalo

 

Freitag 29. Juni  2012       7.00 - 7.30      Restaurant Red Ochre       USTER                    
                                           Brunnenstr. 1 nähe Bahnhof Uster
Freitag  6. Juli  2012         7.00 - 7.30      Meierpartner Architekten    WETZIKON ZH
                                           Kantonsschulstr. 6, nähe Bahnhof Wetzikon

« Zwischen Traum und Tag »  Musikalische Bilder zum Tagesanfang

Nino Rota                  Sette Pezzi per Bambini (1971)      arr. D. Sautter

1911-1979                           Salti e giochi - Capriccio - Cantilena - Le Scalette -   
                                            Grillo notturno - L'Acrobata - Puccettino nella Giungla
Henri Sauguet           aus 6 Pièces Faciles

1901-1989                           La Roue Tourne - Pas à Pas
Roland Dyens           Tango en Skaï (1985) 

*1955                                   für Gitarre solo
Nino Rota                  aus 15 Preludi per pianoforte (1964)   arr. D. Sautter

1911-1979                           Preludio nr.4 & 12  aus 5 Pezzi Facili (1964)    arr. D. Sautter
                                            Serenata - La Passegiata di Puccettino        

Hieronymus Schädler, Flöten & David Sautter, Gitarre

 

 

Theater am Kirchplatz  www.tak.li      präsentiert:
Sonntag 24. Juni 2012   11 Uhr

Matinée im  Kunstmuseum Liechtenstein   Matinée    11 Uhr
Kunstmuseum Liechtenstein   Städtle 32, Postfach 370    9490 Vaduz    Liechtenstein      


Henry Thornowitz – Sonata da Camera IV D-Dur (1721) 
D.E. Inghelbrecht – 2 Epigraphes antiques (1902) 
Joseph Lauber – 4 Danses Médiévales op.45 (1928) 
Rudolf Kelterborn – Monodie I (1975/76) 
William Alwyn – Naïades, Fantasy-Sonata (1971) 

Hieronymus Schädler, Flöte & Stephanie Beck, Harfe

 

Der Verein Triesenberger Konzerte (VTK) präsentiert den
17. Triesenberger Frühling 2012   (Mini-Festival der Kammermusik)

23.-25. März 2012  Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

Freitag 23. März 2012     20 Uhr      "Guter Mond, du gehst so stille..."
Werke von

R. Schumann, Fr. Schubert, H. Duparc, Cl. Debussy, V. Poleva, G. Crumb u.a. 
Christina Reburg, Gesang; Hieronymus Schädler, Flöten; Stefan Susana, Violoncello; Markus Hochuli, Gitarre; Sebastian Hofmann; Perkussion

Samstag 24. März 2012   20 Uhr    "Mozart - und in seinem Geiste!" 1. Teil
Werke von

W.A. Mozart, M. Reger, V. Andreae, L. Pitombeira
Hieronymus Schädler, Flöte & Offenburger Streichtrio (Frank Schilli, Violine;
                                                 Rolf Schilli, Viola; Martin Merker, Violoncello)

Sonntag 25. März  Matinée  11 Uhr  "Mozart - und in seinem Geiste!" 2. Teil
Werke von W.A. Mozart, L. v. Beethoven, G. Migot, M. Reger

Hieronymus Schädler, Flöte & Frank Schilli*, Violine; Rolf Schilli*, Viola
                                                * (Mitgl. Offenburger Streichtrio)
Einzeleintritt 25.- Chf   Freier Eintritt für VTK-Mitglieder / Gönner            
Reservation unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Samstag 17.03.12  16:00  Uhr - TAK
Theater am Kirchplatz, Schaan F. Liechtenstein      www.tak.li

zeigt im Rahmen der schwedischen Kulturtage
Der fliegende Teppich: Gute Nacht, Herr Landstreicher      TAK-Produktion
Eine zauberhafte Wintergeschichte mit viel Witz, Poesie und Musik,
frei nach Astrid Lindgren.
Aus der Küche duftet es nach Plätzchen und Punsch, die Kinder basteln. Heute müssen Mama und Papa weg. Kathi, Sven und Siri sollen brav sein, Zimtsterne ausstechen und niemanden ins Haus lassen. Aber dann klopft es und ein ungewöhnlicher Fremder steht vor der Tür: Ein Landstreicher, aber kein gewöhnlicher! In seinem Mantel sind viele Geheimnisse verborgen. Er nimmt die Kinder mit auf eine Reise, die sie so schnell nicht vergessen werden.
Erzählerin: Eveline Ratering, Musik: Hieronymus Schädler

 

Donnerstag, 15. März 2012      18.15 Uhr
Eröffnung der Sammlung Johann Caspar Lavater     

im "Lavaterhaus", St. -Peter-Hofstatt 6, Zürich     www.st-peter-zh.ch
mit Musik von Joseph Haydn     
Hieronymus Schädler, Flöte & Margrit Fluor, Klavier  
    

 

So 22. Januar 11:00  Konzert  Kunstmuseum Liechtenstein  www.kunstmuseum.li

Trio mit Flöte, Harfe & Percussion
mit Hieronymus Schädler, Flöte, Stephanie Beck, Harfe, und Eddy Hackett, Percussion
 
Ein Live-Konzert inmitten einer Ausstellung ist speziell und stellt für die Ausübenden eine
sehr schöne Herausforderung dar, vor allem wenn die gespielte Musik auch mit den aus-
gestellten Exponaten in einen Dialog treten soll. Dieser Herausforderung stellen sich die
drei Musiker auf Einladung von Hanny Frick. Allein schon die seltene Kombination der
Instrumente Flöte, Harfe und Schlaginstrumente stellt etwas Besonderes dar und verspricht ein sehr farbenreiches Hörerlebnis.
Vorgesehen sind vorwiegend Werke des 20. und 21. Jahrhunderts,
u.a. von G. Scelsi, A. Pärt, S. Gubaidulina,
aber auch freie Improvisationen werden Bestandteil des Konzertprogrammes sein.

 

26.Dezember  2011 17 Uhr  VTK  Weihnachts-Programm  Pfarrkirche Triesenberg

In der Besetzung von Gesang, Flöte & Orgel werden im akustisch wohlklingenden Triesenberger Kirchenraum Werke im Spannungsfeld vom Mittelalter bis in die 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Aufführung gebracht; Musik die das Weihnachtliche in seinem ganzen Licht- und Schattenspiel, in seiner Freude und Nachdenklichkeit widerspiegelt.
Es erklingen Solo-, Duo- und Triowerke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Hildegard von Bingen, Orlando di Lasso,  Paul Müller-Zürich, Max Reger, Théodore Salomé, Camille Saint-Saëns, Sigfrid Karg-Elert 
Die ausführenden Musiker sind:
Christina Reburg, Gesang; Hieronymus Schädler, Flöte; Pia Fuchs, Orgel
Der Verein Triesenberger Konzerte freut sich, Sie zu diesem Konzert einladen zu dürfen!


 

Waldfriedhof Schaffhausen,
Abdankungskapelle am 20.November 11 um 17Uhr

Reinhardstrasse 3 8200 Schaffhausen (Trolleybus Nr 1 "Waldfriedhof")   
tanzen ist auferstehen
Werke von

C.Ph.E.Bach, Bela Bartok, Arvo Pärt, Frank Martin, Hieronymus Schädler, Guy Bovet
Nelly Bütikofer, Tanz
Hieronymus Schädler, Flöten & Technik

Pia Fuchs, Orgel & Klavier

 

 

13. November 11  „Klassischer Ribel“ 17 Uhr Dorfsaal Triesenberg FL

Als kultureller Höhepunkt der Triesenberger Wochen findet am 13.Nov 11 17.00 Uhr im Dorfsaal Triesenberg FL der jährliche „Klassische Ribel“ statt:
Es erklingen Werke von W.A. Mozart, J. Haydn, W.Fr. Bach, R. Rudin u.a. und dazwischen Spontanes zum, über und aus dem Ribel. Die Musik wird dargeboten vom
Trio „Die Drei von der Klangstelle“
mit Hieronymus Schädler, Flöte/Moderation, Hansjürgen Wäldele, Oboe/Englischhorn & Nicolas Rihs, Fagott.

Hautnah die Musik zu erleben, zu sehen wie der Ribel (hausgemacht auf dem Holzfeuer von Dorly & Franz Schädler) zu Ende geröstet wird, das verspricht der „Klassische Ribel“. So wie der Ribel vor Ort zu Ende geröstet wird, so hautnah erlebt man auch
die Musik! Eine Begegnung der besonderen Art!

Und alle, die meinen, die klassische Musik kenne nur Stirnrunzeln und ernste Gesichter, schwere Gedanken und man müsse „grausam gschiid sii“, um sie zu verstehen, seien hier hoffentlich für immer eines Besseren belehrt. Es wird aber keine Belehrung geben, eher soll es eine Erfüllung von Geist und Magen werden.
Ich hoffe, es hält Sie nun nichts mehr zurück!

Es würde mich freuen, Sie begrüssen zu dürfen 
Hieronymus Schädler, Präsident des Vereins Triesenberger Konzerte  VTK
17.00 Uhr im Dorfsaal  Triesenberg / Gemeindezentrum Der Eintritt (incl. Essen, Trinken und Musik) ist für Vereins- Mitglieder frei; Erwachsene 30.-, Kinder in Begleitung gratis

 

 

Waldfriedhof Schaffhausen,
Abdankungskapelle am 2.November 11 um 20 Uhr

Reinhardstrasse 3 8200 Schaffhausen (Trolleybus Nr 1 "Waldfriedhof")

notturno
Wenn ich bei dir bin, bleiben wir die ganze Nacht lang auf
Wenn du nicht hier bist, finde ich keinen Schlaf
Gepriesen sei Gott für diese zwei Schlaflosigkeiten
Und für den Unterschied zwischen ihnen ( Offenes Geheimnis/Dscheladleddin Rumi)

Programm
Frédéric Chopin        Nocturne op.9/2
Pál Járdányi             Sonatina
Fikret Amirow           Nocturne -Wiegenlied
Sofia Gubaidulina     Sonatina für Flöte solo
Franz Schubert         Sonata in a “Arpeggione” D 821
Frédéric Chopin        Nocturne op.27/2
Ernest Bloch             Suite modale

Hieronymus Schädler, Flöte  &  Pia Fuchs, Klavier

 

 

Samstag, 10 September, 20.00 Uhr
Prontoplast Spritzguss AG

Werkstrasse/Industriestrasse 6     8620 WETZIKON ZH
Trio Fontana
Hieronymus Schädler, Flöten; Markus Hochuli, Gitarre; Ross Butcher, Posaunen


Girolamo Frescobaldi        3 Canzonen
(1583 – 1643)       
Tom Johnson                     Maximum Efficiency (1991)
(*1939)                               für drei Instrumente
Guillaume Dufay                3 Rondeaux:
(1397 – 1474)                    Adieu ces bons vins – Donnés l'assault – Bon jour, bon mois
Marcelo Alejandro Rodriguez    Cuando für Picccolo, Posaune und Gitarre (2010)
(*1975)                                                        Uraufführung
Astor Piazolla                     Histoire du Tango (1986) für Flöte und Gitarre
(1921-1992)                        Cafè 1930 - Night Club 1960
José Manuel Serrano        Codex (2011) für Flöte in G, Posaune und Gitarre
(*1982)                                             Uraufführung
Dario Castello                    2 Canzonen
(ca. 1590 – ca. 1630)
unbekannter Komponist     6 Motetten 
(13. Jahrhundert)  aus dem Bamberger Manuskript   
                                          

Marco Uccellini                   La Bergamasca
(1603 – 1680)


  •                    ........Von August - Oktober   2011..........                                   

ORGEL-Märchen 
im Rahmen der Zürcher Schulhaus-Konzerte 
(Schulamt der Stadt Zürich)
Hieronymus’ Reise zur Stadt der 1000 Orgelpfeifen

Ein Flötennomade entdeckt in einer Kirche mächtige Klänge und kann sich nicht vorstellen, wie gross ein Mund und ein Atem sein muss, der solche Töne hervorbringen kann. Ob es ein Ungeheuer mit 1000 Zungen sei?
Eveline Ratering erzählt ihre Geschichte, Margrit Fluor an der Orgel lässt verschiedene Register
erklingen und Hieronymus Schädler als Flötennomade ist auf der Suche nach dem spielenden Monster. Musikalisch wird gestritten und versöhnt. Die Kinder entdecken den Kirchenraum, schleichen zwischen den Orgelwerken hindurch bis sie zum Orgelspieltisch gelangen, wo sie den Orgelklängen ganz nahe sind.
(Hochdeutsch gesprochen)
KIRCHE ST. PETER, Zürich
Dienstag, 30. August 2011  
Dienstag, 06. September    
Dienstag, 20. September     Dienstag, 04. Oktober          
Konzerte jeweils  8.00 und 9.30, mit anschl. Turmbegehung


 

Freitag, 29. Juli 2011, 20:00 Uhr Burg Gutenberg, Balzers Liechtenstein   
www.burg-gutenberg.com

1.TEIL   Die Welt tanzt .....
Werke von Henry Thornowitz (um 1721); Francois Joseph Dizi (1780-1847); Joseph Lauber (1864-1952); Marcel Grandjany (1891-1975); Astor Piazzolla (1921-1992)     
Hieronymus Schädler, Flöte  &  Stephanie Beck, Harfe  

2.TEIL    Grüsse aus Zürich – Zürich lustig
mit u.a. Liedern von  Paul Burkhard  
Entertainer Samuel Zünd; Chansonniere Leila Pfister; Liederbegleiter Daniel Fueter

 

 

Sonntag, 10. Juli 2011, 19 Uhr, Werkstatt zum Faun 
Rietlistrasse 12  9497 Triesenberg
    Nähe Metzgerei Schädler / Café Guflina

Christina Reburg, Soprano; Hieronymus Schädler, Flöte; Martin de Vargas, Klavier
Werke von Maurice Ravel, Claude Debussy, Henri Duparc, Gabriel Fauré, Albert Roussel und der Komponistin Claude Arrieu.

Das Duo Christina Reburg, Gesang, und Martin de Vargas, Klavier, das seit April 2008 regelmässig in Zürich und in der West-Schweiz auftritt und Hieronymus Schädler mit seiner Flöte, präsentieren Werke französischer Komponisten. Es erklingt eine freie Auswahl von Liedern von Debussy, Duparc und Fauré, und die Cinq Mélodies Populaires Grecques von Ravel: Liebe, Natur, Schicksal, Weltfremdheit und Religiosität sind die Grundgefühle zahlreicher Gedichte. In Ravel’s Cinq Mélodies wird bei jedem Stück Ansichtskarten gleich ein anderer Aspekt des griechischen Lebens evoziert. Dazwischen erklingen  Werke für Flöte & Klavier von Albert Roussel und der Komponistin Claude Arrieu.

Die Künstler freuen sich, Sie in Triesenberg begrüssen zu dürfen.
Um Anmeldung wird aufgrund der beschränkten Platz-Verhältnisse gebeten!
Anmeldung unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder mit SMS 078 892 29 26

 

 

15. Mai 2011    Ada incontra Hieronymus Schädler
domenica 15 maggio, ore 18:00       Teatro Paravento, Locarno
Musiche: Jacob Van Eyck, Johann Sebastian Bach, Frédéric Chopin, Arthur Honegger, Thelonious Monk, György Ligeti, Peteris Vasks, John Zorn,  Hieronymus Schädler, Mario Pagliarani (prima esecuzione)…
Testi:  Severino Boezio, Arthur Schnitzler, Fernando Pessoa, Francis Ponge, Claude Lévi-Strauss, Fausto Melotti,
Con:   Hieronymus Schädler, flauti, elettronica e suoni dal vivo
Mario Pagliarani, letture e suoni dal vivo
Davide Perucconi, regia del suono  
www.teatrodeltempo.ch/AdA/  

14. Mai 2011    Ada incontra Hieronymus Schädler
sabato 14 maggio, ore 18:30   Vacallo  (per invitati)        Teatro del Tempo

c/o Mario Pagliarani   vicolo dei Lironi 3    CH-6833 Vacallo       

 

 

8. Mai 2011  Gasthaus Löwen, Stöckler-Saal  9490 Vaduz F. Liechtenstein
„ ... Spaziergang.... einer... Laus....“    (Muttertags-VERSION)  GELADENE GÄSTE
Ein Bilderbogen musikalischer Miniaturen, garniert mit  „lausigen Gedichten“         

Eine liebe kleine Laus spaziert durch unseren Gehörgang. Wir begleiten sie auf ihrem Weg und lernen so die „kleinsten Kinder“ uns bekannter und weniger bekannter Komponisten kennen. Die Kunst der musikalischen Miniatur ist nur selten im Konzertsaal zu hören, denn meist ist es eine sehr feine, intime Kunst und nicht für ein allzu grosses Publikum bestimmt. Die gespielten Werke fügen sich zu einem sehr reichhaltigen, weitgespannten Programm, das vom Belcanto bis zum Jazz reicht. So treffen wir auf Komponisten wie Rossini, Bellini, Grieg, Debussy, Rota, Delibes u.a.
DUO ARMONÏAC  Hieronymus Schädler (Flöte) und Christina Reburg (Klavier/Gesang)    
„verspielen“ alle diese Leckerbissen in lockerer Form zu einem Ganzen.

 

 

 

16. TRIESENBERGER FRÜHLING    
Mini-Festival mit 2 Abenkonzerten & einer Matinée
1.-3. April 2011  Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein

Freitag 1. April, 20 Uhr / Dorfsaal Triesenberg
Trio    Flöte, Violoncello & Klavier
Hieronymus Schädler, Flöte; Stefan Susana, Violoncello; Edward Rushton, Klavier
Werke von Ignaz Pleyel, Hieronymus Schädler UA, Maurice Ravel, Philippe Gaubert, Arnold Bax, Gabriel Pierné  

Samstag 2. April 20 Uhr / Dorfsaal Triesenberg   
Quartett    Flöte, Oboe, Klarinette & Klavier
Hieronymus Schädler, Flöte; Isaac Duarte, Oboe; Michael Reid, Klarinette;
Edward Rushton, Klavier

Werke von
Darius Milhaud, Camille Saint-Saëns, Arthur Honegger, Malcolm Arnold, Benjamin Britten,

Sonntag 3. April, Matinée, 11 Uhr / Dorfsaal 
Holzbläser-Quartett
Hieronymus Schädler, Flöte; Isaac Duarte, Oboe; Michael Reid, Klarinette; David Schneebeli, Fagott
Werke von
Wolfgang Amadé Mozart, Heitor Villa-Lobos, Francis Poulenc, Gordon Jacob, Jean Françaix  
 

 

31. März, 20.00 Uhr,      Kirche St. Peter  Zürich
Lavater & Goethe         Die Geschichte einer Freundschaft, 2. Teil 
Werke von J.G. Graun, J. KüffnerHieronymus Schädler, Flöte; Cornelia Messerli, Violine; Margrit Fluor, Klavier
Pfr. Ueli Greminger und Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler, Texte

 

24. März, 20.00 Uhr     Kirche St. Peter  Zürich
Lavater & Goethe       Die Geschichte einer Freundschaft, 1. Teil
Werke von François Devienne, W.A. Mozart, L.v. Beethoven, Schubert/Böhm 
Hieronymus Schädler, Flöte; Margrit Fluor, Klavier,
Pfr.Ueli Greminger und Dr.Ursula Caflisch-Schnetzler, Texte

 

 

16. März 2011    RUSSIKER Aabigmusig    20 Uhr, Kirche Russikon
Licht und Schatten
Werke von J. Haydn, Th. Morley, S.I. Glick, Cl. Monteverdi, M. Lavry
TRIO MUSAÏQUE

Hieronymus Schädler, Flöte
Nicolas Cort, Viola
Priska Zaugg, Harfe

 

8. Januar 2011    St. Peter, Zürich
ZIMT & ZUCKER
Werke von

W.A. Mozart,A. Lotti, C. Kummer, W. Burkhard
Hieronymus Schädler, Flöte
Barbara Tillmann, Oboe
Margrit Fluor, Orgel

 

 

26. Dezember 2010     um 17 Uhr in der Pfarrkirche Triesenberg FL
Weihnachtliche Musik
Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christian Bach, Johann Joachim
Quantz, Joseph Rheinberger, Jean-Michel Damase & Antal Dorati
mit
Hieronymus Schädler, Flöte
Rahel Cunz, Violine
Roswitha Hächler, Orgel/Cembalo

 

18. Dezember 2010     Vasia   Italien
Konzert  mit Musik von Tibor Harsanyi

 

5. Dezember 2010 20 Uhr       Kirche St. Peter, Zürich            
Abendfeier zum 2. Advent     Wort & Musik   Pfr. U. Greminger
Musik von G.Ph. Telemann, J.M Molter, H. Andriessen, C. Saint-Saëns

mit Hieronymus Schädler, Flöte;      Priska Zaugg, Harfe;    Margrit Fluor, Orgel

 

29. November 2010 19 Uhr       Kirche St. Peter, Zürich             
Geschlossene Veranstaltung   mit der Geschichte 
HIERONYMUS IN DER STADT DER 1000 PFEIFEN
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Margrit Fluor, Orgel; Eveline Ratering, Erzählerin

 

 

26.11.2010 20:00        Kunstraum Engländerbau   www.kunstraum.li 
Städtle 37     FL-9490 Vaduz      Telefon +423 2 333 111           Fax + 423 2 333 112
  
In die Luft gezeichnet
Eine Performance von und mit
Nelly Bütikofer (Tanz, Bewegung) und Hieronymus Schädler (Musik)

Durch die  Anwesenheit eines menschlichen Körpers im Raum entstehen mit Musik zusammen Bewegungsmuster, Tanzformen. Eine Bewegungssprache, die Konstellationen von Raum und Körper zum Thema macht, den Weg vom Grossen zum Kleinen und vom Kleinen zum Grossen erforscht, Zeichen hinterlässt. Feine flüchtige Ohr- und Augenzeichnungen werden in die Luft gezeichnet, verwischen und verschwinden, lassen keine Zeit zum Festhalten .Die Musik schliesst die Räume auf, schafft Weite und Intimität, setzt die Bewegungen in die entsprechenden Kontexte.
Hieronymus Schädler und Nelly Bütikofer haben sich im Jahre 2003 bei den Produktionen des Euripides-Zyklus im Theater am Kirchplatz in Schaan, wo Nelly Bütikofer als Choreografin, Hieronymus Schädler als Komponist der Bühnenmusik mitwirkten, kennengelernt. Seitdem haben sie verschiedene gemeinsame Projekte realisiert.  

 

20. November 10  19 Uhr im Schlossturm Pfäffikon ZH
Geschlossene Gesellschaft
ZWISCHEN BACH & TANGO
Werke von

J.S. Bach, W. Fr. Bach, A. Piazzolla, Ch.T. Griffes, J. Ibert, H. Schädler, B. Bartok, u.a.
Hieronymus Schädler, Flöte und Moderation

Daniel Bosshard, Accordeon

 

14. November 10   17.00 Uhr im Dorfsaal  Triesenberg FL / Gemeindezentrum
„Klassischer Ribel“
RIBEL ZWISCHEN BACH & TANGO
Klassische Musik vom Feinsten

von J.S. Bach, W. Fr. Bach, A. Piazzolla, Ch.T. Griffes, J. Ibert, H. Schädler, B. Bartok, u.a. 
und dazu Fantasievolles und Spontanes zum, über und aus dem Ribel!
Den kalorienfreien Teil übernehmen die beiden Musiker
Hieronymus Schädler, Flöte und Moderation

und der Accordeonist Daniel Bosshard. 

Der "Verein Triesenberger Konzerte“ würde sich freuen, Sie begrüssen zu dürfen!
Der Eintritt (incl. Essen, Trinken und Musik) ist für Mitglieder frei;

Erwachsene 30.-, Kinder in Begleitung gratis
Reservation erbeten unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Abdankungskapelle Waldfriedhof, 2.November 10 um 20.00Uhr
STIRB UND WERDE
Werke von

Wilhelm Fr. Bach (1710-1784), Hugo Distler (1908-1942), Johann Sebastian Bach (1685-1750), Bernhard Krol (*1920), Max Peters (1849-1927), Giovanni Battista Riccio (um 1600), Franz Schubert (1797-1828) 
Hieronymus Schädler, Flöte
Sergio Zordan, Posaune, Euphonium
Pia Fuchs, Orgel      

 

31. Oktober 2010 Konzert in privatem Rahmen
mit Werken von J. Haydn, W.A. Mozart, M. Lavry, Fr. Devienne, A.Falconiero, G. Rossini
Trio Musaïque

Hieronymus Schädler, Flöte
Nicolas Corti, Viola
Priska Zaugg, Harfe

 

7./14./21./28. September 5. Oktober 2010  Kirche St. Peter, Zürich             
jeweils vormittags   Schulhaus-Konzerte mit der Geschichte 
HIERONYMUS IN DER STADT DER 1000 PFEIFEN
mit Hieronymus Schädler, Flöte

Margrit Fluor, Orgel
Eveline Ratering, Erzählerin 

 

 

29. August  2010  11.30 Uhr      OXYD  Winterthur/Wülflingen
Sommers oder so
Ein Kaleidoskop über Gezeiten und Zeitabläufe von & mit Nelly Bütikofer (Tanz)

mit Musik von & mit Hieronymus Schädler, Flöte/Elektronik
mit Texten von Gerhard Meier   Micha Stuhlmann, Stimme

 

6./7. August 2010     Vasia   Italien
2 Konzerte  mit Musik von Becce (Filmmusik) & Tibor Harsanyi 

 

Samstag 10.Juli 2010 18 Uhr  campus Muristalden  Bern
Eröffnungskonzert des Kammermusik-Kurses 2010

mit Werken von Schubert, Donizetti, G. Rossini, J. Demersseman & F.C. Berthelemy 
Hieronymus Schädler, Flöte; Hansjürgen Wäldele, Oboe: Markus Oesch, Horn;
Michael Bollin, Violine; David Inniger, Violoncello; Patrizio Mazzola, Klavier;

 

 4.Juli 2010  20 Uhr   El Correo (beim Bahnhof)  Chur
Tango-Konzert mit Hieronymus Schädler, Flöten & dem Ensemble tango media docena 
mit Werken von A. Piazzolla, Hieronymus Schädler u.a.
 

 

15./22./29. Juni  2010  Kirche St. Peter, Zürich             
jeweils vormittags   Schulhaus-Konzerte mit der Geschichte  

HIERONYMUS IN DER STADT DER 1000 PFEIFEN
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Margrit Fluor, Orgel; Eveline Ratering, Erzählerin   

 

 

Donnerstag 10. Juni 2010    20 Uhr    Kirche St. Peter Zürich
Caspar Lavater    2. Teil
Musikalische und textliche Annäherung an Caspar Lavater
Musik für Flöte, Violine & Orgel von J.Chr. Bach -  C.Ph.E. Bach - Gaspard Fritz (CH)

Hieronymus Schädler, Flöte; Cornelia Messerli, Violine & Margrit Fluor, Orgel
TEXTE: Pfarrer Ueli Greminger & Frau Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler
Mehr unter      www.st-peter-zh.ch/042_anlaesse.html

 

Donnerstag 3. Juni 2010    20 Uhr    Kirche St. Peter Zürich
Caspar Lavater    1. Teil
Musikalische und textliche Annäherung an Caspar Lavater
Musik für Flöte & Orgel von J.Chr. Bach -  Fr. Devienne - W.Fr. Bach - W.A. Mozart

Hieronymus Schädler, Flöte     &   Margrit Fluor, Orgel                                        
TEXTE: Pfarrer Ueli Greminger & Frau Dr. Ursula Caflisch-Schnetzler
Mehr unter      www.st-peter-zh.ch/042_anlaesse.html

 

26. Mai 2010    18.15 Uhr   St. Peter   öffentliche Vorstellung des Orgelmärchens
HIERONYMUS IN DER STADT DER 1000 PFEIFEN
(Kirchlich-Kulturelles Forum Gemeindeverein St. Peter)

Mehr unter      www.st-peter-zh.ch/042_anlaesse.html

 

 

11./25. Mai  2010  Kirche St. Peter, Zürich             
jeweils vormittags   Schulhaus-Konzerte mit der Geschichte 
HIERONYMUS IN DER STADT DER 1000 PFEIFEN
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Margrit Fluor, Orgel; Eveline Ratering, Erzählerin       

  

 

Sonntag 16. Mai 2010  14 Uhr       www.kuenstlerhausboswil.ch
in der alten Kirche Boswil im Rahmen des Flötenwochenendes  flautando    


Flöten-Geschichten         

Wenn die Flöte spricht....
....dann entstehen Welten im Kopf, die unsere Fantasie Bilder in den buntesten Farben malen lässt....dann ist vieles möglich: es beginnt sogar die Geiss zu tanzen, denn "Flötisch" ist eine Sprache, in der man alles ausdrücken kann, und die man überall verstehen kann: wenn man nur genau hinhört! ....dann öffnet sich auch das Tor ins Unerhörte, Unsagbare. Wir betreten ein Land, das aussen und innen zugleich ist!
Hieronymus spielt Original-Kompositionen aus verschiedenen Epochen und Eigenes, baut die Flötensolostücke aus, lässt uns in die Zwischenräume der Noten schauen, verwebt Musik und Literatur.
Wenn er ins Flötenrohr bläst, dann quillen schillernde Geschichtenblasen heraus, die mit unserer Fantasie in unbekannte Weiten schweben!

 

Mittwoch,  7.April 2010,   20.00 Uhr,   Kirche Russikon ZH
KONTRASTE durch die Jahrhunderte (vom 13. Jhdrt bis in die Gegenwart)
TRIO FONTANA        

Hieronymus Schädler, Flöte; Ross Butcher, Posaunen; Markus Hochuli, Gitarre
Werke von Anonymus aus dem 13.Jhdt, D. Castello, F. Rabe, W.Burkhard, G. Dufay,
G. Frescobaldi, G. Kurtag, M. Uccellini

 

 

SAMSTAG 27. März 2010 17 Uhr THEATER STOK, Hirschengraben 42, Zürich       
Beitrag zu  "VIERZIG JAHRE THEATER STOK mit Erica Hänssler und Peter Doppelfeld 
u.a. dem DUO ARMONÏAC mit Werken von Rossini

 

 

15. Triesenberger Frühling organisiert vom Verein Triesenberger Konzerte VTK
Vom 19. - 21. März, genau zum Frühlings-Beginn, findet auch musikalisch der  "Triesenberger Frühling" statt. Das bereits zum 15. Mal stattfindende Mini-Festival verspricht 3 Konzerte mit Kammermusik auf höchstem Niveau. Das Programm bringt einmal mehr Unerhörtes und Gern-Gehörtes, wobei das unerhört Ungehörte auch zum Gern-Gehörten werden kann! Die musikalischen Reisen finden garantiert ohne langwierige Sicherheits-Kontrollen und ohne langes Einchecken statt; da das Konzert nur unverstärkte Musik zu Gehör bringt, ist auch ihre Gesundheit und Sicherheit in jedem Moment gewährleistet!
Die Crew des Vereins Triesenberger Konzerte und die Musiker freuen sich jedenfalls, Sie an Bord begrüssen zu dürfen und Sie auf bequemste Art in ungeahnte Weiten entführen zu dürfen!

Sonntag  21. März   Matinée    11 Uhr   Dorfsaal Triesenberg
2 Komponistinnen & 3 Komponisten aus 3 Epochen 
       
Trio-Konzert mit Flöte, Violine & Klavier  
Hieronymus Schädler, Flöte;  Matthias Enderle, Violine;  Edward Rushton, Klavier
mit Werken von Lily Boulanger, Fernande Peyrot, Carl Philipp Emanuel Bach,  Franz Schubert, Bohuslav Martinu
Einzeleintritt 25.- Chf    Freier Eintritt für VTK-Mitglieder / Gönner
 

 

Samstag 20. März 10    20 Uhr   Dorfsaal Triesenberg
TANGO-MUSIK    (VTK)
mit Hieronymus Schädler, Flöte & dem Ensemble tango media docena
(2 Violinen, Accordeon, Kontrabass & Klavier siehe www.tangomediadocena.ch)
mit Werken von Astor Piazzolla, Hieronymus Schädler UA, und versch.Tango-Komponisten
Ob Osvaldo Pugliese oder Astor Piazzolla, ob Milonga oder Tango Nuevo, mit seinen Interpretationen entführt das tango media docena in eine musikalische Welt voller Leidenschaft, Lebenslust, Wehmut, Schmerz, Sinnlichkeit und Verführung, in eine Welt, in der das Zwiegespräch von Führen und Geführt werden in harmonischer Perfektion endet. Vorgesehen sind auch 2 ganz neue „Triesenberger Tangos“.

 

 

Freitag 19. März 10     20 Uhr   Dorfsaal Triesenberg        
VTK-Konzert mit ungewöhnlichen Besetzungen

Hieronymus Schädler, Flöte   Harry White*, Saxophon   
Matthias Enderle, Violine  (Primgeiger des Carmina-Quartetts)  PI-Chin Chien*, Violoncello
Edward Rushton*, Klavier     (* Harry White Trio)
mit Werken von
Fauré Gabriel, Charles Koechlin, Pierre Lantier,  Edward Rushton, Albert Moeschinger, Lennox Berkeley

 

 

Samstag, 30. Januar 2010    19.30 Uhr      Kammertheater STOK Zürich
Konzert mit anschliessender CD-Taufe    
www.theater-stok.ch
Das „Duo Armonïac“ serviert Ihnen ein Menu der besonderen Art mit dem Programm
„RUNDUM ROSSINI“
(Rossini - Komponist und Gourmet)
Stimmt es, dass der Komponist Giacchino Rossini mit 37 Jahren aufhörte zu komponieren und sich fortan nur noch der Kochkunst widmete? Erfahren Sie mehr dazu und erleben Sie eine vergnügliche Stunde mit Instrumentalwerken und Opernarien von Rossini und seinen „Widersachern“, garniert mit Kostproben seines Witzes, Anekdoten, wahren Begebenheiten und exquisiten Rezepten.
Sie hören Werke von Rossini, G. Donizetti, V. Bellini, C.M. v. Weber und F. Chopin.
Es musizieren mit Flöte und Klavier, singen und erzählen: Hieronymus Schädler & Christina Reburg

 

15. Januar 2010  20.15  Reformierte Kirche, Stäfa  (www.lesegesellschaft.ch)
clair-obscur

Werke von Marc Lavry, Marguerite Roesgen-Champion,  Srul Irving Glick, Cesar Cui,  Francois Devienne, Claude Debussy
Trio Musaïque     
Hieronymus Schädler, Flöte; Nicolas Corti, Viola; Priska Zaugg, Harfe

 

9. Januar 2010  St. Peter Zürich 17 Uhr
Sebastian's Söhne

Werke von  Bach’s Söhnen:  C.Ph.E. Bach; W.Fr. Bach; J.Chr.Fr. Bach (Bückeburger),
J.Chr. Bach (Mailänder oder Londoner)
Hieronymus Schädler, Flöte
Margrit Fluor, Orgel

 

26. Dezember 09  17 Uhr  Pfarrkirche Triesenberg
VTK  Weihnachtskonzert

Werke von H. Berlioz, G. Bizet, Fr. Devienne, M. Lavry, S.I. Glick, G.Fr. Händel
Trio Musaïque
Hieronymus Schädler, Flöte;    Nicolas Corti, Viola;     Priska Zaugg, Harfe

 

6. Dezember 09     17 Uhr      Baronenhaus WIL SG
Die Legende vom König Melchior

Weihnachtliches Konzert mit einem Text von Jakob Streit
Werke von J.S. Bach, C.Ph.E. Bach, G.Ph. Telemann, W.A. Mozart, G. Kirchhoff, A. Corelli, A. Ameller, M. Poot
DUO ARMONÏAC
Hieronymus Schädler, Flöte & Christina Reburg, Klavier

 

Sonntag 29. November 2009,  20 Uhr Lyceum Club Zürich
Freitag 27. November 2009, 20 Uhr Lyceum Club Zürich
Konzert
Werke von Ravel, Messiaen, Busch, Fauré, Koechlin, Moeschinger

Hieronymus Schädler, Flöte; Harry White, Saxophon; Matthias Enderle, Violine          
PI-Chin Chien, Violoncello; Edward Rushton, Klavier
siehe www.harrywhitetrio.net/aktuell.html 

 

22. November 09 17 Uhr Abdankungskapelle, Waldfriedhof, Schaffhausen
"Partir, c'est mourir un peu"
Werke von G Ph. Telemann, J. Rheinberger, Stefan Werren, F. Mendelssohn-Bartholdy, W.A. Mozart, Ch. Koechlin, Ansgar Sialm (Uraufführung)
Hieronymus Schädler, Flöte;    Christina Reburg, Gesang;     Pia Fuchs, Orgel
Reservationen: 052 625 58 04     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

15. November  2009  17 Uhr  im Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein
Der Klassische Ribel    (VTK)
„Der ALPEN-COUSCOUS - sprich Ribel - lässt uns vom Süden träumen“
Werke aus Italien, Frankreich und Spanien von Rossini, Donizetti, Bellini, Fauré, Debussy, Gaubert, Oltra, Ruera und Rodrigo
Selbstverständlich wird das spezielle musikalisch-kulinarische Ereignis mit feinsinnigen witzigen Kommentaren garniert! Es gelangen auch Stücke aus der soeben neu erschienenen CD des Duo Armonïac zur Aufführung! Die CD RUNDUM ROSSINI wird hiermit in Liechtenstein präsentiert!
Lassen Sie sich überraschen, wie gut die Musik Rossinis (L’Italiana in Algeri) zum Bärgar Ribel ("Alpen-Couscous") passt.

DUO ARMONÏAC
Hieronymus Schädler, Flöte & Moderation
Christina Reburg, Klavier & Gesang

Der Verein „Triesenberger Konzerte“ freut sich auf Ihren Appetit auf Musik und Ribel!

Copyright © 2014. All Rights Reserved.